All for Joomla All for Webmasters
Deutschland

OL Nord: Saisonrückblick Black Dragons Erfurt – Zu unkonstant für mehr

Von einer Katastrophensaison waren die Black Dragons aus Erfurt sicherlich weit entfernt. Aber das, was man sich vorgenommen hat, das hat man nicht erreicht, denn die Playoffs wurden klar verpasst. Und das hat letztlich zwei Gründe: große Verletzungssorgen und eine große Unkonstanz.

Kaum ein Spiel verging, ohne dass es eine Hiobsbotschaft für Trainer Thomas Belitz gab, Der ohnehin dünne Kader war so noch weiter dezimiert. Das erklärt speziell die lange Durststrecke im Oktober und November. Wenn aber alle an Bord waren, dann waren die Drachen durchaus in der Lage, jeden zu schlagen – allerdings brachten sie die Form zu selten auf das Eis, um dauerhaft in den Kampf um die Playoff-Ränge einzugreifen.

Spieler der Saison: Robin Sochan
Der „alte Mann“ in Erfurts Verteidigung zeigt einmal mehr, dass hohes Alter nicht vor guten Leistungen schützt. 53 Punkte erzielte der 40-Jährige in 39 Partien, war damit nach Dennis Schütt produktivster Offensivverteidiger und auch als Anker in der Defensive war er nicht wegzudenken. Ebenfalls stark: Michal Vazan, Carsten Gosdeck und Felix Schümann

Enttäuschung der Saison: Jakub Wiecki
Eigentlich war der 29-Jährige in den letzten Jahren die Scoring-Konstanz in Person und konnte selbst in der schwachen Saison in Halle bzw. Duisburg regelmäßig anschreiben. Doch in dieser Saison war bei Wiecki der Wurm drin, die großen Vorschusslorbeeren konnte er nicht erfüllen. Sechs mickrige Törchen sind viel zu wenig.

Ausblick
Den anderen Konkurrenten aus der zweiten Tabellenhälfte haben die Black Dragons etwas voraus: mit Fred Carroll wurde bereits der neue Trainer vorgestellt. Und der erfahrene Deutsch-Kanadier wird voll angreifen wollen. Allerdings sind viele Leistungsträger wie Vazan, Sochan oder Maaßen deutlich in den 30ern, andere haben diese Schwelle gerade überschritten oder überschreiten sie vor Saisonbeginn. Daher wird spannend, zu sehen sein, wie Carroll den Kader umgestalten wird und kann.

Christian Schüllin

To Top
error: Content is protected !!