All for Joomla All for Webmasters
Österreich

Q&A #15: Was wurde aus… Daniel Mitterdorfer?

Etliche Namen prägten das österreichische Eishockey und die EBEL in den letzten Jahren. Wir holen diese Cracks, Trainer, Schiedsrichter und andere Protagonisten, die uns lange in Erinnerung bleiben werden, nochmal vors Mikro und interviewen sie in unserer Serie „Q&A“.

In der heutigen 15. Ausgabe widmen wir uns einem Tiroler, der zwar schon mit 28 Jahren seine Profi-Karriere beendete, aber dennoch drei Meistertitel gewann. Daniel Mitterdorfer spulte insgesamt zwölf EBEL-Saisonen ab und hatte auch einen kurze Abstecher nach Finnland. Für Österreich stand er bei zwei Weltmeisterschaften am Eis.

Daniel, was machst du heute, wie sieht dein Leben aus?
Ich bin ganz normal im Arbeitsleben angekommen und derzeit angehender Kaminkehrer in der Firma meines Vaters. In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit meiner Familie und Freunden. Auch nach meiner Profi-Karriere darf ich den besten Sport der Welt beim EHC Kundl in der Tiroler Liga weiterhin ausüben.

Verfolgst du die Liga noch?
Ja, es macht mir immer noch Spaß bei vielen Spielen zu zu schauen und alte Teamkollegen anzufeuern und mit zu fiebern.

Was hat sich seit deinem Karriereende verändert oder entwickelt?
Mir gefällt der geregelte Ablauf und die freien Wochenenden über das ganze Jahr verteilt! Speziell in der Weihnachtszeit und zu Neujahr genieße ich die Zeit mit meiner Familie und Freunden.

DANIEL MITTERDORFER
NATIONALITÄTÖsterreich
ALTER30
EBEL-SPIELZEIT2005-2017
EBEL-TEAMSHC Innsbruck, Red Bull Salzburg, Black Wings Linz
EBEL-SPIELE431
EBEL-PUNKTE60
SONSTIGES- EBEL-Champion 2010, 2011 (jeweils Salzburg), 2012 (Linz)
- Meiste Strafminuten
- Österr. U20-Meister 2010
- EBEL-Playoffs 2017 (29)
- 61 Länderspiele für Österreich (2 WM-Teilnahmen)
- U20 Weltmeister 2008 (Div. I)

Gibt es eine Entscheidung in deiner Karriere die du im Nachhinein betrachtet anders treffen hättest sollen?
Nein ich denke nicht. Im Nachhinein zu sagen, diese oder jene Entscheidung wäre besser gewesen, ist immer sehr schwer. Ich durfte so viele tolle Erfahrungen machen und Menschen in meiner Laufbahn kennen lernen, sodass ich keine meiner Entscheidungen bereue.

Was ist die kurioseste Geschichte die du in deiner Laufbahn erlebt hast?
Puh, das war wohl die eine Geschichte als wir damals mit dem EC Red Bull Salzburg in Laibach nicht zum Spiel angetreten sind. Damals hat das Pierre Page für richtig empfunden und das war definitiv ziemlich außergewöhnlich!

Wenn es nicht für die Karriere im Eishockey gereicht hätte, was wärst du heute?
Ich glaube ich wäre Autoverkäufer geworden, jedoch habe ich meine Leidenschaft auch im Golfsport gefunden. Deshalb wäre ich gerne Golfprofi.

Gibt es ein besonderes Spiel das du gerne noch einmal erleben möchtest?
Es hat viele Spiele in meiner Karriere gegen, die unvergesslich waren. Sehr besonders war das Spiel gegen Kanada bei der A-WM 2015 in Prag. Dieses Spiel würde ich gerne nochmal spielen.

BISHERIGE AUSGABEN
Ausgabe 1Todd Elik
Ausgabe 2Frank Banham
Ausgabe 3Jeff Ulmer
Ausgabe 4Roland Kaspitz
Ausgabe 5Lorenz Hirn
Ausgabe 6Ryan Foster
Ausgabe 7Harry Lange
Ausgabe 8Herbert Hohenberger
Ausgabe 9Bernhard Bock
Ausgabe 10Marco Pewal
Ausgabe 11Olivier Latendresse
Ausgabe 12Fabian Weinhandl
Ausgabe 13Marc Brown
Ausgabe 14Michael Puschacher
Ausgabe 15Daniel Mitterdorfer
Ausgabe 16Brad Purdie
Ausgabe 17Guillaume Lefebvre
Ausgabe 18Markus Peintner
Ausgabe 19Robert Lembacher
Ausgabe 20Heimo Lindner

Hat es einen speziellen Kabinen-Streich an den du dich immer erinnern wirst?
Es wurden immer einige Streiche in der Kabine ausgetragen. Der wohl unangenehmste Streich war Traumasalbe auf die Innenseite des Helm zu schmieren. Nicht lustig!!

Wer war:

  • Der lustigste Typ in der Kabine den du je erlebt hast?
    Marco Pewal
  • Der Beste Teamkollege am Eis?
    Franklin MacDonald
  • Der härteste Gegner am Eis?
    Jonathan Ferland
  • Dein bester Trainer?
    Es hat viele gute Trainer in meiner Karriere gegeben unter denen ich spielen durfte. Ich habe für meinen Teil sehr viel von Pierre Page lernen können.

Pic: www.sport-bilder.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!