All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Jesenice feiert Auswärtserfolg in Lustenau

HDD SIJ Acroni Jesenice hat die 16. Runde in der Alps Hockey League mit einem Auswärtssieg eröffnet. Jesenice gewannen im einzigen Dienstags-Spiel beim EHC Alge Elastic Lustenau mit 5:3. Ein Doppelpack vom Miha Brus war mitentscheidend für den zweiten Auswärtssieg der Slowenen in Folge und ihren dritten aufeinanderfolgenden Sieg gegen Lustenau. Die 16. Runde wird am Mittwoch mit zwei weiteren Spielen fortgesetzt.

Vor knapp 800 Zuschauern musste EHC Alge Elastic Lustenau nach nicht ganz acht Spielminuten die erste Strafe hinnehmen. Thomas Auer musste wegen Behinderung eines Gegenspielers auf die Strafbank. Das erste Powerplay an diesem Abend nutzte HDD SIJ Acroni Jesenice in Person von Philipp Paradies, der auf 1:0 aus Sicht der Gäste stellte. Nicht ganz zwei Minuten später schlug Lustenaus zweitbester Scorer Chris D’Alvise eiskalt zurück und traf zum Ausgleich. Diesen wiederrum konterte Miha Brus, der bereits 42 Sekunden später für die abermalige Führung der Slowenen sorgte. Lustenau musste anschließend zwei weitere Unterzahlsituationen meistern, ehe die Vorarlberger durch Philipp Koczera der erneute Ausgleich gelang.

Nach gut sieben Minuten im Mitteldrittel stellte Brus mit seinem zweiten Tor in diesem Spiel wieder die Führung für die Gäste her. Trotz zwei Powerplaysituationen für Lustenau ging es beim Stand von 2:3 aus Sicht des Heimteams ins Schlussdrittel. Dort erhöhte Blaz Tomazevic für Jesenice. Adis Alagic machte das Spiel acht Minuten vor Schluss nach einem Tor in Überzahl nochmals spannend. Nicht ganz zwei Minuten später war der Zwei-Tore-Vorsprung für Jesenice wiederhergestellt. Ein weiteres Powerplay des Heimteams blieb ungenutzt und so musste sich Lustenau mit 3:5 geschlagen geben.

Di, 13.11.2018, 19.30: EHC Alge Elastic Lustenau – HDD SIJ Acroni Jesenice 3:5 (2:2|0:1|1:2)
Tore EHC: D’Alvise C. (11./Grabher Meier-Slivnik), Koczera (18./Tschernutter-Labrecque), Alagic (53. PP1/Winzig)
Tore JES: Paradies (9. PP1/Cimzar), Brus (12./Korosec-Basic, 27./Rajsar-Tavzelj), Tomazevic (46./Kalan-Pance), Pem (54./Pance-Kalan)

www.erstebankliga.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!