CHL

CHL: Red Bull Salzburg sichert sich das zweite Ticket

Mit dem gestrigen 3:2 Overtime Sieg gegen die Vienna Capitals sicherten sich die Bullen aus Salzburg das zweite Champions Hockey League Ticket. Für die Mozartstädter ist es insgesamt die achte Teilnahme an der CHL.

Neben dem HC Bozen fixierte gestern auch der amtierende Meister Salzburg das CHL Ticket. Seit der Saison 2014 wird es für die Bullen die achte Teilnahme am europäischen Bewerb sein. Der bisher größte Erfolg datiert von der Spielzeit 2018/19, als man es bis in das Semifinale schaffte.

Mit den zwei gewonnen Punkten gestern gegen die Vienna Capitals sind die Bullen nicht mehr vom zweiten Rang zu verdrängen. Die Innsbrucker Haie liegen bereits vier Punkte zurück und können die Salzburger daher nicht mehr abfangen.

Bereits für die CHL qualifiziert ist Grunddurchgangssieger Bozen. Das dritte Ticket wird erst im Laufe der Play-Offs ermittelt. Sollte Bozen oder Salzburg Meister werden, so würde Innsbruck das CHL Debüt feiern. Holt sich ein anderes Team den Titel, so wird dieses in der CHL auflaufen.

www.hockey-news.info, Bild: GEPA pictures/ Gintare Karpaviciute

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!