All for Joomla All for Webmasters
CHL

CHL: Rögle zieht ins Finale ein

Mit einem soliden 3:1 Auswärtserfolg in Göteborg zieht Rögle BK ins Finale der Champions Hockey League ein. Auf wen sie dort treffen werden ist nach wie vor nicht geklärt.

Mit viel Selbstvertrauen konnte Rögle BK in das Rückspiel gehen, konnte die Mannen aus Ängelholm das Heimspiel vor einer Woche mit 5:3 für sich entscheiden. So dauerte es gar nur 32 Sekunden ehe man auch dieses Mal in Führung gehen konnte. Nach Zuspiel von Ferguson und Sjodin, brachte Bengtsson sein Team in Führung. Frölundas Torman Matthew Tomkins war hier machtlos.

Obwohl Göteborg kurz darauf im Powerplay ran durfte wollte der Ausgleich nicht gelingen. Frölunda übernahm mehr und mehr die Kontrolle, scheiterten aber immer wieder am starken Christoffer Rifalk im Tor der Gäste. So blieb es auch beim knappen 0:1 nach dem ersten Drittel.

Zu Beginn des Mitteldrittels wurde es dann richtig eng für Rögle, Michael Spacek, traf allerdings nur die Stange. Die Situation wurde sogar nochmals mittels Videostudium überprüft, der Puck ging aber nicht über die Linie. Nach etwa 15 Minuten im zweiten Abschnitt durften die Gäste im Powerplay ran und diese zeigten sich an diesem Abend einfach effizienter. Everberg nützte den nummerischen Vorteil aus und stellte auf 2:0. 

Im Schlussabschnitt machten sich die Gäste das Leben nochmals selbst schwer und nahmen einige Strafen. Während eines Powerplays in der zehnten Minute riskierte Frölunda alles und nahm den Goalie vom Eis. Diese Chance nützte schließlich aber Rögle und erhöhte per Empty-Net Treffer auf 3:0. In der 57. Minute gelang dann doch noch der Ehrentreffer durch Johansson, mit einem Gesamtscore von 8:4 zog jedoch Rögle ins Finale ein.

Auf wen sie dort treffen werden, ist nach wie vor nicht geklärt. Beide Spiele zwischen München und Tappara Tampere mussten verschoben werden, eine endgültige Entscheidung lässt noch auf sich warten.

CHL Halbfinale
Frölunda 1:3 Rögle BK (0:1|0:1|1:1]
Tore: Johansson (57.PP) bzw. Bengtsson (1.), Everberg (16.), Larsson (51.SH/EN)

Photo by Matthew Fournier on Unsplash

n1bet
paripesapartners
To Top
error: Content is protected !!