All for Joomla All for Webmasters
DEL

DEL: Ingolstadt komplettiert den Kader mit kanadischem Stürmer

Der ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Matt Bailey. Der Kanadier wechselt aus der schwedischen SHL an die Donau und besetzt die letzte offene Position im Kader für die Saison 2019/20.

„Matt kann sowohl Center als auch Außenstürmer spielen und hat auf beiden Positionen viel Erfahrung. Das war uns wichtig. Ich habe ihn sowohl in Nordamerika als auch in Schweden spielen sehen und er wird uns mit seiner Spielweise gut zu Gesicht stehen“, sagt Sportdirektor Larry Mitchell.

Der in Oakbank (Kanada) geborene Stürmer begann seine Karriere an der University of Alaska-Anchorage, wo er in seinen letzten beiden Spielzeiten zum Kapitänszirkel gehörte. Nachdem er 2014 das College verlassen hatte, unterschrieb er einen Einstiegsvertrag beim NHL-Club Anaheim Ducks. Zum Einsatz kam er allerdings beim Farmteam der Kalifornier in der AHL.

Seine ersten Schritte in Europa machte der 28-Jährige 2017 mit seinem Wechsel zu Mora IK. Beim damaligen schwedischen Zweitligisten trug er mit 15 Scorer-Punkten in 16 Spielen sofort maßgeblich zum Aufstieg in die SHL bei. Insgesamt 103 Spiele bestritt er in den vergangenen beiden Spielzeiten in der schwedischen Eliteliga.

In der abgelaufenen Saison absolvierte er 46 Spiele in denen er 22 Punkte (13 Tore, 9 Vorlagen) sammelte. „Matt war in Mora zuletzt zwei Jahre Assistenzkapitän. Dieses Amt in Schweden so schnell übertragen zu bekommen ist selten und zeugt von seinen Führungsqualitäten“, charakterisiert Mitchell den 185 cm großen und 89 Kilogramm schweren Bailey.

Beim ERC soll der Linksschütze ebenfalls vorangehen und mit seinen Qualitäten als Power Forward überzeugen. „Er ist eher Torschütze als Passgeber, spielt seiner Größe entsprechend körperlich und fährt seine Checks zu Ende“, beschreibt Mitchell den letzten Neuzugang des Sommers. Mit der Verpflichtung Baileys sind die Kaderplanungen beim ERC Ingolstadt abgeschlossen.

www.erc-ingolstadt.de, Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl

To Top
error: Content is protected !!