All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

EBEL-Preseason: Villach besiegt Bremerhaven und steht im Finale des SWB-Cups!

Der EC Panaceo VSV zog beim SWB-Cup in Bremerhaven mit einem 7:4-Sieg gegen Gastgeber Fischtown Pinguins in das Finale ein.

Dabei erwischten die Villacher einen denkbar schlechten Start, lagen sie doch nach acht Minuten bereits 0:2 zurück.

Im Mittelabschnitt schrieb Miika Lahti für den VSV an, ehe Alex Friesen mit seinem zweiten Treffer das 3:1 (24.) sorgte. Durch Treffer von Stefan Bacher (28.) und Kevin Schmidt (34.) glichen die Gäste aber aus. Der ehemalige Villacher Miha Verlic brachte die Pinguins bei doppelter Überzahl erneut in Führung (38.), doch kurz vor Drittelende traf Kevin Schmidt noch zum 4:4 (40.).

Im Schlussdrittel drehte der VSV dann richtig auf. Patrick Björkstrand brachte Villach in der 44. Minute erstmals in dieser Partie in Führung. Dem 5:4 ließ Anton Karlsson in der 52. Minute im Powerplay sogar noch das 6:4 und in der 60. Minute per Empty-Net-Goal das 7:4 folgen.

Die Kärntner treffen am Samstag im Finale auf den dänischen Erstligisten Esbjerg Energy.

Fischtown Pinguins (GER) – EC Panaceo VSV 4:7 (2:0, 2:4, 0:3)
Tore VSV: Lahti (21.), Bacher (28.), Schmidt (34., 40.), Björkstrand (44.), Karlsson (52., 60./EN)

www.erstebankliga.at, Pic: Werner Krainbucher, Puckfans.at

bet365
To Top
error: Content is protected !!