All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Wahl zum „Hockey-News Spieler des Monats Dezember“

Traditionell sucht Hockey-News auch heuer wieder den Spieler der Saison. Davor gilt es aber die jeweiligen Spieler des Monats zu küren, welcher durch ein Fanvoting ermittelt wird. Im vierten Monatsvoting suchen wir den Spieler des Monats Dezember.

Jeweils 5-6 Spieler werden von der Hockey-News Redaktion monatlich nominiert, die dann zur Wahl zum Spieler des Monats antreten. Durch ein 3-wöchiges Fanvoting wird der Sieger ermittelt und qualifiziert sich direkt für die Wahl zum Spieler der Saison 2019/20, welche nach dem letzten Monatsvoting (Februar) stattfindet.

Bereits fix qualifiziert sind September-Monatssieger Ty Loney (Vienna Capitals) Oktober-Sieger David Kickert (Linz), sowie November-Sieger David Madlener (KAC).

Neben den sechs Monatssiegern nominiert die Redaktion sechs weitere verdiente Spieler, womit insgesamt zwölf Spieler zur Wahl stehen. Das Ergebnis bei der abschließenden Spieler des Jahres-Wahl ergibt sich aus der Summe von zwei Votings. Zu 50% aus dem Fanvoting wie bei den Wahlen zum Spieler des Monats und zu 50% aus einem Redaktionsvoting, bei dem die Hockey-News Redaktion abstimmt.

Das Voting läuft bis Freitag, dem 24.Jänner 24:00 Uhr und hier sind die Nominierungen für den Spieler des Monats Dezember:

Andrew Yogan (Fehervar)
9 Spiele – 6 Tore – 4 Assists – +1 – 26 Schüsse
Der Ex-Innsbrucker ist und bleibt die Lebensversicherung seines Teams. Konstantes Scoren bringt ihm neuerlich eine Nominierung ein.

Dragan Umicevic (Linz)
10 Spiele – 3 Tore – 13 Assists – +4 – 25 Schüsse
Aus dem Schatten seiner populären Sturmkollegen tritt Dragan Umicevic heraus und präsent sich als zuverlässiger Vorbereiter.

Cale Herbert (Innsbruck)
9 Spiele – 3 Tore – 8 Assists – +5 – 20 Schüsse
Der Innsbrucker Neuzugang entpuppte sich als Goldgriff und ist Topscorer seines Teams.

Rob Flick (Orli Zojmo)
10 Spiele – 9 Tore – 8 Assists – +4 – 34 Schüsse
Ein goldenes Hänchen bewiesen die Tschechen bei der Verpflichtung des Kanadiers. Keiner hat einen besseren Punkteschnitt als er.

Ryan Zapolski (Vienna Capitals)
7 Spiele – 5 Siege – 3 Shutout – 96,1% Saves
Während die Kollegen weiter vorne die gegnerischen Tornetze zerstören hält er hinten den Kasten sauber. Ryan Zapolski schaffte drei Shutouts im Dezember und hielt unglaubliche 96% der Schüsse auf sein Tor!

Cristopher Nihlstorp (Graz99ers)
6 Spiele – 4 Siege – 1 Shutout – 93,8% Saves
Statistisch nicht ganz mit Zapolski mithalten kann der Grazer Schlussmann. Aber er steht ja auch nicht beim Tabellenzweiten im Kasten. Dennoch legte der Schwede direkt nach Verletzungspause ein tolles Comeback hin.

 

Pic-Credits:
Andrew Yogan (Fehervar) – fodo.media/Harald Dostal

Dragan Umicevic (Linz) – Black Wings Linz Homepage
Cale Herbert (HC Innsbruck) – HC Innsbruck Homepage
Rob Flick (Znojmo) – GEPA pictures/ Jasmin Walter
Ryan Zapolski (Vienna Capitals) – Vienna Capitals Homepage
Cristopher Nihlstorp (Graz99ers) – Graz 99ers Homepage

Photo: GEPA pictures/ Michael Meindl

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!