ICEHL

ICEHL: Darum pfeifen neuerdings AlpsHL-Schiedsrichter in der ICEHL:

In letzter Zeit kam es bei ICEHL-Spielen die in Italien stattfinden immer wieder vor, dass Schiedsrichter die normalerweise in der AlpsHL pfeifen, auch in der ICEHL am Eis stehen. Nun ist auch klar, warum das so ist.

Das Südtiroler Sportportal „sportnews.bz“ ging der Frage nach, wie es sein kann, dass die AlpsHL Schiedsrichter in der höchsten Liga pfeifen. Vor allem in hochklassigen Partien wie HC Bozen gegen Red Bull Salzburg. Man habe bei HCB-Manager Markus Meraner nachgefragt und eine doch überraschende Antwort erhalten:

„Es ist ein bewusst geplantes Pilotprojekt, welches Dieter Knoll ins Leben gerufen hat. Ziel sei es mehr italienische Schiedsrichter ins Spiel zu bringen.“ Wie es nun aber weitergeht ist noch nicht klar, denn ein einfaches Auf- und Ab der Offiziellen ist nicht möglich.

Die ICEHL und die AlpsHL haben ein unterschiedliches Ausbildungsprogramm und daher auch klar getrennte Regeln, erklärt „sportnews.bz“. Dieses Pilotprojekt ist aber vorerst auch zu Ende, ab dieser Woche werden wieder wie gewohnt die ICE-Schiedsrichter für Recht und Ordnung auf Südtiroler Eis sorgen.

www.hockey-news.info, Pic: Vanna Antonello

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!

error: Content is protected !!