All for Joomla All for Webmasters
EHC Steinbach Black Wings 1992

ICEHL: Die Black Wings wollen das Unmögliche möglich machen!

Am Sonntag heißte es Daumen drücken  für alle Black Wings-Fans! Nach dem sensationellen 5:3-Comeback-Sieg gegen die Dornbirn Bulldogs liegt nun der Fokus auf das wohl wichtigste Spiel der Saison.

In der letzten Runde der Qualification Round müssen die Steinbach Black Wings 1992 bei den Graz 99ers siegen und gleichzeitig auf einen Umfaller des Villacher SV hoffen.

Nach neun gespielten Runden liegen die Linzer zwei Punkte hinter den Kärntnern. Sollten die Adler bei den Dornbirn Bulldogs nach regulärer Spielzeit verlieren, würde ein Sieg nach Overtime oder Penalty Shootout ebenfalls reichen, um am letzten Drücker doch noch in die Play Offs einzuziehen.

Holt der VSV einen Punkt in Vorarlberg, müssen die Stahlstädter den Sieg nach 60 Minuten ins Trockene gebracht haben. Mit dieser Ausgangssituation erwartet die Stahlstädter am Sonntag ein höchst spannender und dramatischer Showdown im Grazer Eisbunker.

Dass sich die Black Wings nach einem verkorksten Grunddurchgang überhaupt noch Hoffnungen auf das Erreichen der KO-Runde machen dürfen, ist gewiss auch ein Verdienst von Dan Ceman.

Der Ende Dezember verpflichtete Head Coach scheute sich nicht vor der schwierigen Ausgangslage und brachte zum richtigen Zeitpunkt Stabilität und den nötigen Biss in die Mannschaft. So hat auch das Spiel gegen die Bulldogs bewiesen, welch Kampfgeist die Linzer auszeichnet.

„Das Team hat in den letzten Wochen gezeigt, wieviel Herz es hat und wie sehr es sich bemüht erfolgreich zu sein“, findet Ceman nach dem Dornbirn-Spiel lobende Worte für seine Cracks. Selbst wenn am Sonntag nicht der erhoffte Einzug in die Play Offs gelingt, können die Black Wings mit Zuversicht auf die nächste Saison blicken.

Im 50. Saisonspiel wartet mit den Graz 99ers kein leichter Gegner. Die Steirer mischten bis zum letzten Spieltag im Kampf um den Play Off-Einzug mit. Durch die 3:4-Niederlage gegen die Innsbrucker Haie verspielte man aber alle Chancen, sich doch noch Rang drei in der Qualirunde zu sichern.

Man darf gespannt sein, wie die 99ers auftreten werden. Ohne Druck und mit dem Wissen zum letzten Mal in dieser Spielzeit auf dem Eis zu stehen, können die Murstädter befreit aufspielen und den Linzern das Leben schwer machen. Bisher trafen die Kontrahenten fünf Mal aufeinander – drei Siege stehen auf Grazer, zwei Siege auf der Linzer Haben-Seite.

www.blackwings.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!