All for Joomla All for Webmasters
Fehervar AV 19

ICEHL: Fehervar holt finnischen Torhüter!

Hydro Fehérvár AV19 ist auf der Suche nach einem Goalie neben Dániel Kornakker fündig geworden. Rasmus Tirronen verstärkt die Ungarn in der kommenden Spielzeit. In der vergangenen Saison agierte der Finne erst in der Liiga und dann bei EHC Visp in der Schweiz.

Nachdem Rasmus Tirronen seine Juniorenjahre in seinem Heimatland verbracht hatte, unterschrieb der 30-jährige finnische Torhüter einen Vertrag in Übersee, wo er zunächst in der NAHL und dann in der NCAA auf dem Merrimack College spielte.

Er begann seine Profikarriere in der American Hockey League und spielte danach für die Florida Everblades in der ECHL. In der Saison 2016 kehrte der 191 cm große und 91 kg schwere Goalie mit ausgezeichneten physischen Fähigkeiten nach Finnland zurück, wo er in der Saison 2017/2018 für TPS in der ersten finnischen Liga spielte und eine Save-Procentage von über 90 Prozent aufwies. 2019 debütierte er für die finnische Nationalmannschaft.

Ramus Tirronen: „Zum einen kenne ich den Torwarttrainer der Mannschaft, Arttu Lipsanen, sehr gut. Im Gespräch mit den Spielern habe ich nur Dinge gehört, die mir an der Mannschaft und der Stadt Fehérvár gefallen werden, und das hat mir die Entscheidung sehr erleichtert. Ich freue mich sehr darauf, ein neues Land und eine neue Liga kennen zu lernen. Viktor Szélig sprach mit großem Enthusiasmus über die Pläne des Teams, und Arttu und ich werden uns im Laufe des Sommers mehrmals treffen, um uns bestmöglich auf die kommende Saison vorzubereiten.“

www.ice.hockey, Pic: Soós Attila (Hydro Fehérvár AV19)

To Top
error: Content is protected !!