All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Der HC Gröden braucht ein neues Trainergespann!

Der HCG gibt bekannt, dass Headcoach Joni Petrell und sein Assistent Santeri Matikainen den Verein verlassen und eine neue Herausforderung suchen.

Joni Petrell ist am 18. Januar zu den Furie gestoßen, hat sie bis in das Playoff-Viertelfinale geführt und mit seinem modernen Trainingsansatz stark verbessert.

Die Vereinsführung um Präsident Walter Ploner und Sportdirektor Franz Kasslatter wollte daher das Arbeitspapier des 43-Jährigen verlängern. Allerdings hat es Petrell vorgezogen, im Jugendsektor von HIFK Helsinki den Posten des U18-Cheftrainers zu übernehmen, weil er näher bei seiner Familie sein möchte. Dafür hat der HCG vollstes Verständnis und wünscht Joni für die Zukunft viel Glück.

Ihm gilt genauso wie Santeri Matikainen für seine akribische und hochprofessionelle Arbeit ein großer Dank. Matikainen schlägt nach zwei Jahren, in denen er beim HCG das Amt des Tormann- und Assistenztrainers bekleidet hat, ein neues Kapitel in einer anderen Liga auf.

www.hcgherdeina.com, Pic: Studio Kostner

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!