All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Wahl zum „Hockey-News Spieler des Monats Jänner“

Traditionell sucht Hockey-News auch heuer wieder den Spieler der Saison. Davor gilt es aber die jeweiligen Spieler des Monats zu küren, welcher durch ein Fanvoting ermittelt wird. Im vierten Monatsvoting suchen wir den Spieler des Monats Jänner.

Jeweils 5-6 Spieler werden von der Hockey-News Redaktion monatlich nominiert, die dann zur Wahl zum Spieler des Monats antreten. Durch ein ca. 3-wöchiges Fanvoting wird der Sieger ermittelt und qualifiziert sich direkt für die Wahl zum Spieler der Saison 2018/19, welche nach dem letzten Monatsvoting (Februar) stattfindet.

Bereits fix qualifiziert sind September-Monatssieger Max Zimmermann (Silver Capitals), Oktober-Sieger Robin Soudek (VEU Feldkirch), November-Sieger Jure Sotlar (Zell am See) und Dezember-Sieger Florian Vorauer (KAC).

Neben den sechs Monatssiegern nominiert die Redaktion sechs weitere verdiente Spieler, womit insgesamt zwölf Spieler zur Wahl stehen. Das Ergebnis bei der abschließenden Spieler des Jahres-Wahl ergibt sich aus der Summe von zwei Votings. Zu 50% aus dem Fanvoting wie bei den Wahlen zum Spieler des Monats und zu 50% aus einem Redaktionsvoting, bei dem die Hockey-News Redaktion abstimmt.

Das Voting läuft bis Donnerstag, dem 27.Februar 24:00 Uhr und hier sind die Nominierungen für den Spieler des Monats Jänner:

Dylan Stanley (Feldkirch)
8 Spiele – 5 Tore –12 Assist – +8
Überraschenderweise erst die erste Nominierung in dieser Saison ist es für Ligatopscorer Dylan Stanley. der VEU-Evergreen muss nach der Verletzung von Robin Soudek noch mehr Scoring-Verantwortung übernehmen und erfüllt dies voll und ganz.

Slater Doggett (Sterzing)
7 Spiele – 9 Tore – 6 Assist – +7
Bereits zum dritten mal in dieser Saison ist Slater Doggett nominiert. Der Kanadier der Broncos erzielte mit sieben Treffern die meisten aller Cracks im Jänner.

Zan Jezovsek (Laibach)
7 Spiele – 5 Tore – 8 Assists – +7
Ein großes Versprechen für die Zukunft ist Laibach-Stürmer Jezovsek, der teaminterner Topscorer des Liga-Topteams ist. Bereits die Vorsaiosn beendete der 22-jährige Slowene als drittbester Scorer der Drachen.

Rok Kapel (EC KAC)
7 Spiele – 7 Tore – 6 Assist – +5
Der junge slowenische KAC-Stürmer empfiehlt sich langsam aber sicher für höhere Aufgaben. bei Nachzügler KAC ist er Topscorer und lieferte einen bemerkenswerten Jänner ab.

Dominik Frank (Zeller Eisbären)
5 Spiele – 1 Siege – 0 Shutout – 95,0% Saves
Zwar konnte er mit seinem Team im Februar nur einen Sieg einfahren, aber der erfolglose Jänner der Zeller Eisbären lag definitiv nicht an Goalie Frank. Dies belegt seine Fangquote von 95%.

Antoine Bonvalot (Jesenice)
8 Spiele – 8 Siege – 3 Shutout – 97,3% Saves
Ein unglaubliche Performance lieferte Antoine Bunvalot im Jänner ab. der Jesenice-Goalie schaffte acht Siege aus acht Einsätzen, blieb somit unbesiegt. Er hielt unglaubliche 97,3% aller Schüsse auf seinen Kasten und feierte drei Shutouts.

Pic: VEU Feldkirch

Dylan Stanley (Feldkirch)
Slater Doggett (Sterzing)
Zan Jezovsek (Laibach)
Rok Kapel (KAC II)
Dominik Frank (Zeller Eisbären)
Antoine Bonvalot (Jesenice)

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!