All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Bedient sich Salzburg am österreichischen Torhütermarkt?

Seit Jahren ist Luka Gracnar aus Salzburg nicht wegzudenken. Doch heuer waren seine Leistungen alles andere als Beständig, womit seine Zeit bei den roten Bullen ablaufen dürfte. Diese wiederum dürften für die nächste Spielzeit mit einer rein österreichischen Lösung auf der Torhüterposition planen.

Aus Jesenice kam Luka Gracnar 2010 als 17-jähriger in die Mozartstadt und entwickelte sich dort zu einem der besten Goalies der Liga und zum slowenischen Teamspieler. Viele trauten ihm eine große internationale Karriere zu, doch seit mittlerweile acht Jahren ist er bei den Salzburgern beschäftigt. Eine Ära, die nun zu Ende gehen dürfte.

Wie die „Kleine Zeitung“ berichtet, werden die Salzburger den Vertrag mit Gracnar vermutlich nicht Verlängerung und werfen die Angel dafür nach einem österreichischen Torhüter aus. Lukas Herzog scheint es den Bullen angetan zu haben und soll zur nächsten Saison verpflichtet werden. Der 25-jährige gebürtige Zeller kam mit 16 Jahren in den Nachwuchs des VSV und absolvierte heuer seine sechste Profisaison bei den Adlern.

Damit könnte das Torhüterduo der Salzburger in der nächsten Saison Herzog/Starkbaum lauten und erstmals ein rein österreichisches sein.

Pic: fodo.media/Harald Dostal

To Top
error: Content is protected !!