All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

EBEL: Die Liga bekommt ein unabhängiges Logo!

Neuer Hauptsponsor, neuer TV-Partner, neuer Teilnehmer (?) und neues Logo – der momentan noch „Erste Bank Eishockey Liga“ genannte Bewerb wird sich ab der kommenden Spielzeit völlig neu präsentieren.

Am vergangenen Dienstag tagte die Liga beim Eishockeyforum und die Anwesenden beamen von Geschäftsführer Christian Feichtinger zahlreiche Neuigkeiten präsentiert.

Einerseits gibt es mehrere Optionen in Bezug auf die freiwerdende Hauptsponsorposition inklusive Namenspatronanz, wo es nun in weitere Verhandlungen geht. Genauso wie bei der freiwerdenden TV-Partnerschaft nach dem ServusTV-Ausstieg. Hier soll der ORF ein lukratives Angebt abgegeben haben.

Ebenso stellten sich die Verantwortlichen der Bratislava Capitals vor und untermauerten ihren Willen, nächste Saison in die EBEL einzusteigen. Auch hier werden nun die nächsten Schritte gesetzt und das weitere Aufnahmeprozedere durchgeführt.

Auch wird es – gezwungenermaßen ein neues Logo geben. Denn die Erste Bank, auf die bisher das Logo zugeschnitten wurde ist ja nun Geschichte. Eine Abhängigkeit des Logos vom Sponsor soll es in Zukunft auch nicht mehr geben. So wurden den Vereinen mehrere Entwürfe eines neuen Liga-Logos präsentiert, welches dann in weiterer Folge den neuen Sponsor beinhaltet, aber optisch nicht mehr vom Sponsor abhängig sein wird.

Wenn man irgendwas Positives am notwendigen vorzeitigen Ligaabbruch finden möchte. Dann maximal dass die Ligaverantwortlichen nun mehr Zeit haben, die Zukunft selbiger zu organisieren und zu planen.

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!