All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Lamoureux hext Salzburg an die Tabellenspitze

Der ehemalige Caps-Goalie JP Lamoureux lieferte bei seiner Rückkehr nach Wien eine unglaubliche Leistung ab. Der US-Amerikaner entschärfte 46 Wiener Schüsse und war somit Vater des Salzburger Erfolgs. 

Obwohl Wien zunächst mehr vom Spiel hatte, gingen die Gäste nach einem Konter durch Thomas Raffl in Führung. Die Red Bulls zeigten sich auch weiterhin sehr effizient, Bud Holloway wurde in Überzahl alleine gelassen und stellte auf 2:0. Während die Capitals alles probierten aber immer wieder an ihrem Ex-Teamkollegen JP Lamoureux scheiterten, sorgte Raphael Herburger für das einzige Tor im Mittelabschnitt. Zwar brachen die Wiener in ihrem dritten Powerplay den Bann, doch ein Empty-Netter von Raffl sorgte für den 4:1-Auswärtssieg und die Salzburger Revanche für das Halbfinal-Aus in der vergangenen Saison. Damit baute das Team von Headcoach Matt McIlvane die Tabellenführung sogar wieder aus.

Erste Bank Eishockey Liga
spusu Vienna Capitals : EC Red Bull Salzburg – 1:4 (0:2|0:1|1:1)

Tore:
0:1 Raffl (2.)
0:2 Holloway (9./PP)
0:3 Herburger (27.)
1:3 Kichton (55./PP)
1:4 Raffl (59./EN)

www.hockey-news.info , www.erstebankliga.at , Bild:  GEPA pictures/ Patrick Leuk

To Top
error: Content is protected !!