All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Schock bei den Caps: Rafael Rotter fällt monatelang aus!

In der vergangenen Play-Off-Halbfinalserie gegen den EC Red Bull Salzburg feierte Rafael Rotter ein umjubeltes Comeback. Nach einer erneuten Sprunggelenksverletzung, erlitten im Test am vergangenen Freitag gegen MAC Budapest, ist der Wiener Assistant-Captain wieder zum Zuschauen verdammt. Das ergaben heutige Untersuchungen.

Wieder zwingt das linke Sprunggelenk Rafael Rotter zu einer Pause. „Natürlich regieren im ersten Moment Frust und Enttäuschung über die erneute Verletzung. Aber wer mich kennt der weiß, dass ich bereits jetzt schon wieder am Comeback arbeite. Verletzungen gehören im Eishockeysport dazu. Ich werde alles daransetzen, dass ich mit Ende des Jahres, zu 100 Prozent fit, wieder auf das Eis zurückkehre“, so Wiens Nummer „6“.

Für seine Teamkollegen der spusu Vienna Capitals geht es am morgen Dienstag erneut auswärts weiter. Im Duell der Champions Hockey League-Teilnehmer trifft Wien auf den HK Mountfield (TCH, 16:00 Uhr). Am Freitag, 23. August 2019, steigt dann in der Erste Bank Arena der große Testspiel-Kracher gegen die Eisbären Berlin (19:30 Uhr).

www.vienna-capitals.at, Pic: fodo.media/Harald Dostal

To Top
error: Content is protected !!