All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Shootout-Sieg in Linz – Znojmo springt auf Platz 3

Die Adler aus Südmähren konnten auch in der oberösterreichischen Landeshauptstadt einen Erfolg einfahren. Mit 5:4 setzte man sich im Penaltyschießen durch. Die Black Wings verspielten erneut eine frühe 3:0 Führung.

Der HC Orli Znojmo feierte zu Gast in Linz einen Comeback-Sieg und bleibt damit den Zweitplatzierten Wienern an den Fersen. Für die Liwest Black Wings war dies bereits die dritte Niederlage in Serie.

Der Start der Oberösterreicher war noch vielversprechend. Nach nur elf Minuten erspielten sich die Hausherren eine 3:0 Führung. Dann kam der große Aufritt von Robert Flick, der mit einem Doppelpack innerhalb von 100 Sekunden sein Team wieder zurückbrachte. Das erste Tor war gleichzeitig das 100. Saisontor von Znojmo, das als erstes Team in der Saison diesen Meilenstein erreichte.

Im zweiten Abschnitt erzielten die Tschechen den Ausgleich, doch Routinier Dan DaSilva eroberte im Schlussdrittel die Führung zurück. Znojmo zeigte einmal mehr Comeback-Qualitäten: Aaron Berisha schoss sein Team in die Verlängerung.

Nach einer torlosen Overtime war es abermals das Duo Berisha-Flick, das für die Entscheidung sorgte.

Erste Bank Eishockey Liga
EHC LIWEST Black Wings Linz : Orli Znojmo – 4:5 n.P. (3:2|0:1|1:1|0:0|0:1)

Tore:
1:0 Umicevic (1.)
2:0 Lebler (7.)
3:0 DaSilva (11.)
3:1 Flick (13./PP)
3:2 Flick (15.)
3:3 Bartos (37.)
4:3 DaSilva (43./PP)
4:4 Berisha (44.)

www.hockey-news.info , www.erstebankliga.at , Bild: Hannes Draxler

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!