All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: VSV verabschiedet Legionär nach nur zwei Spielen!

Am letzten Mittwoch kam er, nun ist er schon wieder Geschichte. Die Rede ist von Ville Korhonen, der den VSV nach nur einem Wochenende und zwei (punktelosen) Einsätzen wieder verlassen wird.

Keine Woche war Ville Korhonen in Villach und nun ist das Engagement schon wieder zu Ende. Wie die Villacher gegenüber der „Kleinen Zeitung“ angaben, war das aber genau so geplant, denn laut VSV-Vorstand Andreas Schwab wäre der 32-jährige Finne nun als zwölfter Legionär einer zuviel.

Dabei weiss man noch gar nicht wie es mit Patrick Bjorkstrand, für den Korhonen einsprang, nach dessen Verletzung weitergeht. „Die Ärzte haben noch nicht definitiv entschieden wie mit seiner Verletzung umgegangen wird. Die Entscheidung fällt in den nächsten Tagen“, so Schwab.

Dennoch bleibt ein eigenartiger Beigeschmack. Denn für zwei Spiele hätte man genauso dem eigenen Nachwuchs das Vertrauen aussprechen können, anstatt einen 32-jährigen Finnen, der über keine Spielpraxis verfügte, einzufliegen.

Sollte Björkstrand auch nach dem Break noch fehlen gibt es die nächste Gelegenheit einem jungen Österreicher eine Chance zu geben anstatt erneut einen Kurzzeit-Legionär zu verpflichten…

Pic: EC VSV

To Top
error: Content is protected !!