All for Joomla All for Webmasters
Europa

Europa: Rassismus-Skandal erschüttert die Eishockeywelt!

Mit einer skandalösen und rassistischen Geste beleidigte ein ukrainischer Stürmer in der ukrainischen Liga einen Gegenspieler. Nun droht eine saftige Strafe.

Es war ein Spiel in der ukrainischen Liga, bei dem Krementschuk-Stürmer Andrei Deniskin nach einer Schlägerei mit einer Geste provoziert, die nicht nur die Eishockeywelt erschüttert.

Er imitiert mit seinen Händen das schälen und verspeisen einer Banane und zwar eindeutig in Richtung des dunkelhäutigen US-Defenders Jalen Smereck.

Sein Klub Donbass Donezk zeigte sich nach der Partie erschüttert über den ukrainischen Teamspieler, der danach so etwas wie Reue auf seinem Instagram-Channel zeigte und meinte „Ich habe eine Geste gezeigt, die man als rassistisch wahrnehmen kann. Ich respektiere alle Menschen, egal welche Rasse oder Herkunft“.

Nach etlichen Anfeindungen sperrte Deniskin seinen Channel und muss nun mit einer satten Strafe rechnen. Etliche User wie auch Ex-NHL-Keeper Kevin Weekes fordern eine drakonische Strafe und schlagen ein Jahr unbezahlte Sperre vor.

Die ukrainische Liga ist ebenso zutiefst erschüttert und meint: „Sein Verhalten ist inakzeptabel im Rahmen einer zivilisierten Gesellschaft“.

To Top
error: Content is protected !!