Europa

Exporte: Der nächste Vorarlberger will in die NHL!

Er ist derzeit eine heiße Aktie in der Schweizer Liga. Die Rede ist vom erst 18-jährigen David Reinbacher, dem eine große Zukunft vorausgesagt wird. Erstmals wurde er jetzt ins Nationalteam einberufen, das langfristige Ziel ist natürlich die NHL.

Viel Lob bekommt Reinbacher in den Schweizer Medien, denn beim EHC Kloten blüht der 18-jährige Vorarlberger so richtig auf. Grund genug, dass ihn nun auch Teamchef Roger Bader ins Nationalteam einberufen hat: „Eine Riesenehre. Ich freue mich mega, für mein Land spielen zu können,“ so Reinbacher gegenüber dem „Kurier“.

Ein großer Förderer von ihm ist auch Head Coach Jeff Tomlinson, der ihm auch manche Fehler zugesteht. „Der Trainer hat mir gesagt, dass ein Fehler einmal passieren darf, das zweite Mal aber nicht. Seitdem spiele ich viel freier.“

Geht es nach Hockey-Insider Bernd Freimüller so ist Reinbacher derzeit auch der einzige Grund, warum NHL Scouts in die Schweiz reisen:

Wenn er so weiter spielt, wird der Draft im kommenden Jahr für ihn zum Thema, trotzdem lässt er sich davon nicht beirren: „Es macht keinen Unterschied, ob sie das Spiel auf Video oder in der Halle anschauen. Ich muss meine Leistungen bringen und dann sehen wir, was am Ende rauskommt. Jetzt ist nicht die Zeit, darüber nachzudenken.“

www.hockey-news.info, Pic: facebook.com/ehckloten1934

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!