All for Joomla All for Webmasters
HC TWK Innsbruck 'Die Haie'

ICEHL: Bozen setzt sich im „Tiroler Derby“ durch

Der HCB Südtirol Alperia bleibt mit einem 3:2 Erfolg gegen den HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ an der Tabellenspitze. Für die Innsbrucker setzte es hingegen die dritte Niederlage en suite.

Der HCB Südtirol Alperia hat das Tiroler Derby gegen den HC TIWAG Innsbruck – Die Haie mit 3:2 gewonnen und damit die Tabellenführung in der bet-at-home ICE Hockey League behalten. Die „Füchse“ feierten damit ihren 25. Derby-Sieg und holten ihren sechsten Erfolg in Serie gegen die „Haie“. Der ICE-Leader hatte aber hart zu kämpfen, gab nach seine 1:0-Führung zwischenzeitlich aus der Hand. Simon Pitschieler (40.) glich mit seinem ersten Liga-Tor noch im Mitteldrittel aus. Im finalen Abschnitt bekam Bozen dann mehr und mehr Kontrolle über das Spiel und Brett Findlay (50.), der im elften aufeinanderfolgenden Spiel scorte, verwertete den Game-Winner.

ICE Hockey League
HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ : HCB Südtirol Alperia – 2:3 (0:0|2:2|0:1)

Tore:
0:1 Gazley (25./PP)
1:1 Ciampini (27./PP)
2:1 Kromp (33.)
2:2 Pitschieler (40.)
2:3 Findlay (50.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!