All for Joomla All for Webmasters
Bratislava Capitals

ICEHL: Bratislava Capitals verpflichten namhaften Neuzugang!

Der 28-jährige Slowake Dávid Bondra wird in der kommenden Saison für die iClinic Bratislava Capitals spielen. Zuletzt war der WM-Teilnehmer von 2018 und 2019 beim HC Kometa Brno in Tschechien engagiert. Davor lief der Angreifer für die Chinesen Kunlun Red Star in der KHL auf.

Bondra startete seine Eishockeykarriere in seiner gebürtigen Heimat, den USA. Zwischen 2005 und 2016 spielte der mittlerweile 28-Jährige für diverse Nachwuchsmannschaften und schließlich die Michigan State Univ. Danach wechselte der Angreifer in die Slowakei, wo er drei Jahre für den HK Poprad spielte. 2018 und 2019 wurde Bondra auch in den WM-Kader der Slowakei berufen.

Danach wechselte der Linksschütze nach China, zu den Kunlun Red Stars. Insgesamt 33 Spiele absolvierte er für die Mannschaft aus Peking in der KHL. In der vergangenen Saison war der Sohn der slowakischen Eishockeylegende Peter Bondra überwiegend beim HC Kometa Brno aktiv. In 39 Einsätzen verbuchte er sieben Punkte.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir Dávid Bondra unter Vertrag nehmen konnten. Dávid hatte zahlreiche Angebote aus der Slowakei und aus dem Ausland. Wir erwarten, dass er seine besten Eigenschaften in die Eishalle mitbringt, zu denen die Beinarbeit, ein hohes Tempo und mentale Stärke gehören“, so Dušan Pašek – General Manager der iClinic Bratislava Capitals.

www.ice.hockey, Photo: Werner Krainbucher

To Top
error: Content is protected !!