All for Joomla All for Webmasters
Graz99ers

ICEHL: Defender der Graz99ers wechselt nach Deutschland!

Amadeus Egger wird die Moser Medical Graz99ers leihweise in Richtung DEL2 verlassen. Der Verteidiger läuft demnächst für die Selber Wölfe auf. Bei der Fahrt nach Deutschland war Egger allerdings in einen schweren Autounfall verwickelt (wir berichteten).

Egger verbrachte den Großteil der bisherigen Saison in der Alps Hockey League bei den Vienna Capitals Silver und scorte einen Treffer und 2 Assists. Der 22-Jährige besitzt sowohl die österreichische als auch die deutsche Staatsbürgerschaft und wird ab sofort für das Team von Headcoach Herbert Hohenberger auflaufen.

„Ich freue mich auf diese Möglichkeit und sehe das gleichzeitig als Chance, um mich als Spieler weiterzuentwickeln und Erfahrung bzw. Eiszeit zu sammeln“, so Amadeus Egger zum Transfer.

Bei der gestrigen Anfahrt zu seinem neuen Team hatte Amadeus Egger einen schweren Autounfall. Dem Verteidiger geht es den Umständen entsprechend gut und er konnte zum Großteil unverletzt aus dem Auto steigen. Er wird nach intensiven Untersuchungen heute noch das Krankenhaus verlassen.

www.99ers.at, Photo: Werner Krainbucher

bet365
To Top
error: Content is protected !!