HC Bozen

ICEHL: Der HC Bozen lädt zur „Trophys-Night“

Anlässlich des Spieles gegen den VSV von kommendem 26. Dezember wird in der Sparkasse Arena die letzte offizielle Feierlichkeit zur 90-jährigen Vereinsgeschichte des HCB stattfinden: die Trophies Night.

Vor Spielbeginn werden auf dem Eis viele große Persönlichkeiten der Vereinsgeschichte und auch die wichtigsten Trophäen aus der 90-jährigen Geschichte vorgestellt. Die Trophäen stehen den Fans anschließend im Stadion für eventuelle Erinnerungsfotos zur Verfügung.

Bisher haben nachstehende Aushängeschilder des Vereins ihre Anwesenheit zugesagt (in chronologischer Reihenfolge): Luciano Gippone, Norbert Koler, Arnaldo Vattai, Roberto Gamper, Martin Innerebner, Raimondo Refatti, Hubert Gasser, Herbert Strohmaier, Thomas Mair, Hans Gasser, Moreno Trisorio, Luciano Sbironi, Robert Oberrauch, Lucio Topatigh, Martin Pavlu, Armando Chelodi, Christian e Patrick Timpone, Roland Ramoser, Enrico Dorigatti, Christian Walcher, Alexander Egger, Stefan Zisser, Günther Hell, Anton Bernard und Markus Gander.

Auch die wichtigsten Trophäen werden zur Schau gestellt: von der Coppa Pavoni aus den frühen 60-er Jahren bis zu den vielen Meistertiteln (beginnend vom ersten aus dem Jahr 1963), aber auch internationale Trophäen wie der Sechs Nationen Cup und die Alpenliga aus den 90-ern.

Ein großer Event, um nochmals die Geschichte und die Erfolge des Hockey Club Bozen zu feiern und der Sparkasse Arena einen weißroten Touch zu geben.

www.hcb.net

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!