Graz99ers

ICEHL: Die Graz99ers binden einen der wichtigsten Kader-Eckpfeiler!

Nach dem guten Jahresauftakt mit dem Sieg über Fehervar gibt es weitere positive News für die Fans der Graz99ers: Die Steirer haben einige Verträge verlängert und auch Gaolie Engstrand wird bleiben.

Die Graz99ers werden froh sein, dass das Jahr 2022 zu Ende ist. Mit vier Niederlagen in Folge beendete man das abgelaufene Jahr, weit besser gelang der Start ins Jahr 2023 mit einem 3:1 Sieg über Fehervar.

Doch nicht nur sportlich, auch personell gibt es positives zu berichten. Wie die „Kleine Zeitung“ schreibt, konnten die Verträge mit mehreren jungen, heimischen Spielern verlängert werden, ohne Namen zu nennen. Und auch Top-Goalie Christian Engstrand wird an der Mur bleiben. Beim Rückhalt der Grazer wurde die Option gezogen, der Vertrag verlängerte sich somit automatisch um ein Jahr. Weiter steht bereits länger fest, dass Michael Schiechl, Ken Ograjensek, Michael Kernberger und Erik Kirchschläger auch nächstes Jahr im Dress der Steirer auflaufen werden, da sie langfristige Verträge haben.

Nicht mehr im Dress der Grazer sieht man Mike Boivin. Mit ihm sei man „seit Beginn der Saison nicht zufrieden gewesen“, so Manager Bernd Vollmann, der auch dessen Reaktion auf die eigenen Fehler als „nicht mannschaftsdienlich“ bezeichnete. Für ihn wird vorerst kein Ersatz geholt, da die Steirer nur noch zwei neue Legionäre im Laufe der Saison anmelden dürfen. Einen Spot behält man sich für alle Fälle für einen Torhüter auf, sollte sich Engstrand verletzen. Und mit der Vergabe der letzten Importmöglichkeit möchte man noch etwas zuwarten.

Bild: VSV/Krammer

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!