All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL-Finals: Der Top-Performer des vierten Finalspiels kommt vom KAC:

Blaz Gregorc vom EC-KAC ist der bet-at-home Top-Performer von Finalspiel vier. Mit seinem Game-Winning-Goal in der Overtime bescherte der Slowene den „Rotjacken“ den 2:1-Heimsieg nach Overtime und die 3:1-Führung in der „best-of-7“-Finalserie.

225 Sekunden waren in der Overtime von Final vier zwischen dem EC-KAC und dem HCB Südtirol Alperia absolviert, ehe ein Hammer von Blaz Gregorc die Partie beendete. Im Powerplay zog der 31-Jährige von links ins lange Kreuzeck ab – und ließ Leland Irving im Tor von Bozen keine Chance.

Für den Defender war es der erste Treffer in der laufenden Finalserie, aber bereits der Vierte in den Playoffs. Zudem verteilte er in der Postseason fünf Assists, hält bei neun Scorerpunkten und damit nur bei fünf weniger als nach seinen 41 Einsätzen in der Regular Season.


www.ice.hockey, Pic: HCB/Vanna Antonello

To Top
error: Content is protected !!