All for Joomla All for Webmasters
Österreich

ICEHL: Österreichs Eishockey trauert um Gerald „Gerry“ Wimmer

Mit Gerald „Gerry“ Wimmer ist letzte Nacht ein langjähriger Begleiter des österreichischen Eishockeysports verstorben.

Gerry Wimmer spielte aktiv einige Jahre unter Anderem für den WEV, die Zeller Eisbären, den Salzburger EC, den EC Kitzbühel und holte mit Salzburg 2001 als Mannschaftskapitän den ersten Meistertitel der Red Bull Ära.

Seit seinem Karriereende war er vor Allem als Videocoach ein absoluter Fachmann und neben seiner jahrelangen Tätigkeit bei Red Bull Salzburg auch viele Jahre mit dem österreichische Nationalteam unterwegs.

Auch für den EHC München in der DEL war er als Videocoach tätig und galt dabei als Pionier. Zuletzt (2020/21) war er U20-Assistant Coach bei Red Bull Salzburg.

In der Nacht auf heute verstarb Gerry Wimmer völlig unerwartet mit 57 Jahren. Er hinterlässt drei Kinder und seine Ehefrau. Unser Mitgefühl und aufrichtiges Beileid gilt den Angehörigen.

Photo: GEPA pictures/ Harald Steiner

To Top
error: Content is protected !!