HC Pustertal Wölfe

ICEHL-Team trifft Trainerentscheidung!

In den letzten Spielen lief es für den HC Pustertal Wölfe um einiges besser. Nach interner Analyse hat man sich in Bruneck nun dazu entschieden, Kasper Vuorinen als Headcoach zu bestätigen.

Vuorinen übernahm das Amt am zweiten Jänner von Tomek Valtonen. Seit Dezemeber 2022 arbeitete der ehemalige Verteidiger als Assistenz-Trainer bei den Wölfen.

Unter dem 37-jährigen Finnen fanden die Brunecker wieder in die Spur und vier von fünf Spielen gewinnen. Lediglich das letzte Auswärtsspiel ging bei Hydro Fehervar AV19 mit 0:2.

Pustertals sportlicher Leiter, Patrick Bona, in einem via Social Media veröffentlichten Statement: „Kasper hat den Zugang zur Mannschaft gefunden, an unserer Spielausrichtung gefeilt und gezeigt, dass er mit uns erfolgreich sein kann. Unterstützung wird Kasper von einem Co-Trainer erhalten, dessen Verpflichtung bald über die Bühne gehen sollte“.

hockey-news.info , Bild: www.facebook.com/hcpustertal (Markus Ranalter)

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!