All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

ICEHL: Weitere Operationen: Der Leidensweg von Layne Viveiros verlängerte sich!

Mit Verspätung wird Layne Viveiros heute in seine Salzburger Heimat zurückkehren. Der Grund: Es waren weitere operative Eingriffe nötig.

Layne Viveiros, der von den Red Bulls zum Saisonende an die Augsburger Panther (PENNY DEL) ausgeliehen wurde, ist nun endlich auf dem Weg der Besserung.

Der 25-jährige Austro-Kanadier hatte sich Mitte April am Knie verletzt und wurde in Augsburg operiert. Wie die „Kronen Zeitung“ berichtet, musste er nach der Entlassung aus dem Krankenhaus relativ schnell wieder zurück.

Eine Entzündung erforderte zwei weitere operative Eingriffe. Nun aber darf er nach Hause und wird in Salzburg wo er seit 2015  unter Vertrag steht, mit der Rehabilitation beginnen.

Photo: GEPA pictures/ Matic Klansek

To Top
error: Content is protected !!