All for Joomla All for Webmasters
Europa

International: Der neue Arbeitgeber von Sébastien Piché fest!

295 Spiele bestritt er in der EBEL für die Black Wings Linz und den HC Bozen, im Sommer 2018 endete aber diese Ära. Sébastien Piché wechselte nach Tschechien wo er nur bedingt glücklich wurde. Nun hat er einen neuen Arbeitgeber.

Vorgestern verkündete sein letzter Verein Pirati Chomoutov aus der zweiten tschechischen Liga dass man Piché nicht halten konnte, da er nach Auslauf seines befristeten Vertrages ein lukratives Angebot erhielt (Wir berichteten).

Viele Hockey-News-User erhofften sich dass er in die EBEL zurückkehren würde, doch diese Hoffnung ist nun zerschlagen. Piché wechselt in die zweite slowakische Liga zu deren Spitzenreiter.

Die Bratislava Capitals sicherten sich die Dienste des mittlerweile 31-jährigen Offensivverteidigers, der in seiner EBEL-Karriere 64 Tore erzielte und weitere 182 vorlegte.

In Bratislava dockt er nun beim Leder der zweiten slowakischen Liga an, der die Tabelle überlegen anführt und den Aufstieg in die Extraliga anpeilt. Piché könnte dabei ein weiterer wichtiger Baustein sein.

Pic: fodo.media/Harald Dostal

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!