All for Joomla All for Webmasters
National League

NL: Jonas Hiller dreht beim EHC Biel nochmal richtig auf

Schon seit Monaten steht fest, dass der ehemalige NHL-Goalie Jonas Hiller seine Hockey-Karriere im nächsten Jahr beenden wird. Trotzdem dreht er beim EHC Biel noch einmal voll auf. Sein Können konnte er erst vor kurzem im Achtelfinale gegen die Ausgburger Panther unter Beweis stellen. 

Aufhören, wenn es am schönsten ist

Jonas Hiller kann auf eine spektakuläre Karriere zurückblicken. Vor zwölf Jahren hat er sein NHL-Debüt gegeben und sich in der stärksten Liga der Welt einen Namen gemacht. Zudem hat er dreimal bei Olympia für die Schweiz teilgenommen. Jetzt ist er noch bis zum nächsten Jahr bei dem zweisprachigen Verein EHC Biel. Der ein oder andere mag sich da wundern, warum der 37-Jährige seine Karriere überhaupt an den Nagel hängen möchte. Im Interview mit Sport1 gibt der Profitorwart genau das als Hauptargument an. Wenn ihn andere fragen, warum er aufhöre, sei das für ihn eine Bestätigung, dass er auf Topniveau ist. Auf diesem Level möchte Hiller dann eben auch seine Karriere beenden und sozusagen mit erhobenem Haupt vom Eis gehen. Er betonte aber auch, dass er körperlich schon merke, dass die Belastungen größer werden. Beim EHC Biel gibt er dafür alles – und konnte jetzt mit seiner Mannschaft sogar ins Viertelfinale der CHL einziehen.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Jonas Hiller (@jonas_hiller__official) on

CHL: 2:1-Sieg gegen die Ausgburger Panther in der Rückrunde

Schon in der Hinrunde gegen die Augsburger Panther konnte sich der EHC Biel noch durchsetzen. Die Panther hatten mit 2:0 geführt, die Bieler konnten dann aber noch zwei Tore einfahren und ausgleichen. Für beide Teams standen damit noch alle Chancen offen. Die wurden für die Augsburger beim Rückspiel aber zunichte gemacht. Leicht hatten sie es den Schweizern trotzdem nicht gemacht. Die Augsburger Allgemeine sprach sogar von einem „Overtime-Krimi“ in der CHL. In der 56. Minute musste der Augsburger Goalie Olivier Roy aufgrund einer Verletzung das Eis verlassen. Ersatzmann Markus Keller schlug sich souverän, konnte das 2:1 für die Bieler in der 64. Minute jedoch nicht verhindern. Den Artikel zum Spiel kann man auf https://www.augsburger-allgemeine.de/ lesen. Die Spiele konnten bei Sport1 im Livestream und so bequem in Echtzeit mit dem Handy verfolgt werden. Nicht nur im Sport wird dem Livestream eine hohe Bedeutung beigemessen. Auch in der Gaming-Industrie setzt man auf die innovative Technologie. Auf Plattformen wie Twitch können Gamer ihre eigenen Streams mit anderen teilen. In der Glücksspielbranche kann man sich derweil live mit einem echten Croupier verbinden lassen und sich das Casino-Feeling auf https://casino.betfair.com/de-de/ bei klassichen Tischspielen ins eigene Wohnzimmer holen. Die kommenden Spiele des EHC Biel wird man sich auch im Livestream anschauen können. Am 10. Dezember müssen sie im Rückspiel gegen die Frölunda Indians antreten. Den Spielplan kann man sich bereits auf https://www.sport1.de/ anschauen.

 

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Pas de vainqueur au Curt Frenzel Stadion d’Augsburg pour la première manche des 1/8 de CHL, mais un dernier tiers engagé après avoir été mené par deux longueurs. Augsburger Panther – EHCB 2:2. (📸 Thorsten Franzisi – @sportinaugsburg )

A post shared by EHC Biel-Bienne (@official_ehcb.ch) on

Schweiz und Deutschland werden immer besser

Jonas Hiller ist aber nicht nur von der Qualität des Schweizer Eishockeys überzeugt. Auch in Deutschland sieht er viel Potential in dem Sport. Deutschland und die Schweiz haben seiner Meinung nach zwar noch nicht die Konstanz und die Kadertiefe wie die schwedische oder die kanadische Nationalmannschaft. Dass ein deutsches Team ins Olympiafinale komme, zeige aber, dass der Abstand zu den Großen immer kleiner werde.
Es bleibt also spannend zu beobachten, wie sich der EHC Biel in der CHL schlägt. Mit EX-NHL-Profi Jonas Hiller hat die Mannschaft gute Chancen auf ein Weiterkommen.

To Top
error: Content is protected !!