All for Joomla All for Webmasters
Exportcheck-Nordamerika

ÖEHV: Ist der Raffl-Deal auch ein Glücksfall für den ÖEHV?

Michael Raffl hat wie berichtet, einen neuen NHL-Vertrag unterschrieb. Bedeutet das nun gleichzeitig dass der Kärntner auch dem ÖEHV-Team für die Olympia-Qualifikation zur Verfügung stehen wird?

Ein Einjahresdeal mit den Dallas Stars wird Michael Raffl also seine neunte Saison in der NHL und 1,1 Millionen Dollar einbringen.

Aus Österreichsicher Sicht bedeutet das, dass neben (voraussichtlich( Marco Rossi ein zweiter Österreicher in der nächsten NHL-Saison zu sehen sein wird.

Aber es könnte auch positive Auswirkungen auf die bevorstehende Olympiaqualifikation haben. Denn ohne NHL-Vertrag hätte Raffl wohl eher auf das Antreten in Bratislava verzichtet um als vertragsloser Spieler kein unnötiges Verletzungsrisiko einzugehen.

Nun aber könnte es sein dass der Olympiaqualifikation nichts im Wege steht. Voraussetzung dafür ist nun die Zustimmung der Dallas Stars.

Klarheit wird es am Montag geben, wenn Teamchef Roger Bader den Kader für die bevorstehende Olympiaqualifikation bekannt geben wird.

Pic: Screenshot_WashingtonCapitals

To Top
error: Content is protected !!