ICEHL

Vienna Capitals Coach Habscheid: „Wir werden neue Linien-Kombinationen testen!

Am heutigen Donnerstag bestreiten die spusu Vienna Capitals ihr zweites Spiel der laufenden Saison-Vorbereitung. In Hradec Králové trifft das Team von Head-Coach Marc Habscheid auf den tschechischen Vizemeister Mountfield HK. Spielbeginn ist um 17:30 Uhr.

Abschluss der Tschechien-Reise
Nach dem heutigen Duell gegen Mountfield HK endet für die Profimannschaft der spusu Vienna Capitals ein dreitägiger Tschechien-Trip. Am gestrigen Dienstag bestritt die Mannschaft von Head-Coach Marc Habscheid beim SC Marimex Kolin das erste Testspiel der Pre-Season. Gegen den Partnerverein des Mountfield HK setzte es für die Wiener trotz 4:2-Führung eine 4:5-Niederlage. Die Neuzugänge Dominique Heinrich und Leon Wallner konnten gleich bei ihren jeweiligen Debüts in Gelb-Schwarz Tore erzielen. Oskar Drugge und Evan Weinger steuerten bei ihren Premierenauftritten Assists bei. Stefan Warg verpasste das gestrige Spiel krankheitsbedingt, Mathias Böhm trat die Reise nach Tschechien aufgrund einer Blessur nicht an.

Mountfield ein alter Bekannter
Mountfield HK war wie die spusu Vienna Capitals gestern im Testspiel-Einsatz. Der tschechische Vizemeister feierte in seinem zweiten Vorbereitungsspiel einen ungefährdeten 6:1-Heimerfolg über den slowakischen Erstligisten HC ’05 Banská Bystrica. Ähnlich wie die Caps musste sich Mountfield zum Pre-Season-Auftakt gegen den SC Marimex Kolin geschlagen geben. Der tschechische Vizemeister verlor gegen das eigene Partnerteam mit 4:6. Die spusu Vienna Capitals und Mountfield HK trafen in den vergangenen vier Jahren viermal in der Pre-Season aufeinander, stets behielten die Tschechen das bessere Ende für sich. Zuletzt gewann das Team aus Hradec Králové am 23. August 2022 mit 3:2 gegen die Wiener. Am 8. September wird ein weiteres Duell zwischen den Caps und den Tschechen die Pre-Season beider Teams beenden. Tickets für das Spiel in der STEFFL Arena werden ab nächster Woche verfügbar sein. Caps-AbonenntInnen erhalten ihre Tickets um nur EUR 6,-! Am Vortag trifft Mountfield HK ebenfalls in der STEFFL Arena auf Hydro Fehérvár AV19.

Habscheid kündigt Veränderungen an
„Wir erwarten gegen Mountfield ein Spiel mit viel Tempo. In erster Linie werden wir uns aber auf uns selbst konzentrieren. Das ist unser zweites Spiel zusammen, wir müssen uns noch aneinander gewöhnen und leisten jetzt wichtige Aufbauarbeit für die Saison. Wir werden einiges ausprobieren, neue Linien-Kombinationen und Special-Teams-Einheiten testen. Wir wollen zwar jedes Spiel gewinnen, aber in der Vorbereitung geht es primär um andere Dinge“, so Caps-Head-Coach Marc Habscheid.

vienna-capitals.at , Bild: facebook.com/pioneersvorarlberg

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!