All for Joomla All for Webmasters
International

WM: Schweden demontiert auch Norwegen

Schweden wurde seiner Favoritenrolle gegen Norwegen gerecht und fuhr nach dem 8:0 gegen Italien den zweiten Sieg ein. William Nylander war mit einem Tor und vier Vorlagen der Mann der Partie.

Bereits nach nur 39 Sekunden durften die „tre kronor“ ihren ersten Treffer bejubeln. Alexander Wennberg brachte Schweden mit 1:0 in Front. Nach Treffern von Patric Hornqvist und William Nylander lag der Favorit nach 20 Minuten bereits mit 3:0 in Front.

Im zweiten Abschnitt kam es für die Wikinger noch dicker, denn Schweden legte nicht weniger als fünf Tore nach. Das 5:0 bedeutete auch das Ende des Arbeitstages für Goalie Henrik Haugeland, Henrik Holm übernahm für den Rest der Partie. Gerade im zweiten Abschnitt spielte Schweden groß auf und ließ Norwegen nicht den Hauch einer Chance. Dies unterstrich auch das Schussverhältnis: 22:5 zugunsten der Schweden.

Der amtierende Weltmeister schaltete im drittel Abschnitt mehrere Gänge zurück, Norwegen kam durch Mathias Trettenes noch zum Ehrentreffer, Oskar Lindbohm fixierte den 9:1 Endstand aus Sicht der Schweden.

Norwegen steht nach drei Niederlagen in Serie bereits etwas unter Zugzwang, am Mittwoch duelliert man sich mit den starken Schweizern. Für Schweden geht es am Donnerstag mit einem Spiel gegen Österreich weiter.

IIHF Weltmeisterschaft 2019
Norwegen : Schweden – 1:9 (0:3|0:5|1:1)
Tore:
0:1 Wennberg (1.)
0:2 Hornqvist (7.)
0:3 Nylander (19.)
0:4 Kempe (23.)
0:5 Ekman-Larsson (26.)
0:6 Kempe (27.)
0:7 Wennberg (30.)
0:8 Eriksson (39.)
1:8 Trettenes (51.)
1:9 Lindblom (58.)

www.hockey-news.info , Bild: www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!