All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: 420-facher EBEL-Stürmer wird Headcoach in Linz!

Die erste Bekanntgabe über eine Personalentscheidung in den Reihen der STEEL Wings betrifft das Trainerteam. Matej HOCEVAR – zuletzt Assistent Coach bei den in der ICE Hockey League spielenden HC Pustertal – wird Phil Lukas als Headcoach bei den STEEL Wings folgen.

Den Grundstein und die Entscheidung dazu wurde vom Sportlichen Leiter der Black Wings Linz, Phil Lukas, motiviert von der Bestrebung mit dieser Besetzung eine enge Zusammenarbeit zwischen dem ICE und dem AlpsHL Team zu gewährleisten, gelegt und getroffen.

Der 40-jährige Slowene war bis 2016 noch selbst als Spieler für Olimpija Ljubljana am Eis. In seiner aktiven Spielerzeit absolvierte er annähernd 700 Spiele für seinen Heimatverein Laibach, mit dem er auch 7facher slowenischer Meister wurde.

Nach der Spielerkarriere erfolgte der Sprung als Assistent Coach auf die Trainerbank des Olimpija Ljubljana für zwei Saisonen. Als Trainer fungierte er in den Bereichen Jugend/Nachwuchs, im U18-Nationalteam und war zuletzt Assistent Coach beim HC Pustertal, bei dem er zusätzlich auch die Funktion des „Development-Coach“ innehatte.

Interimsmäßig kam er überdies als Headcoach (für Laibach, sowie Pustertal) zum Einsatz. Auch in seiner noch jungen Trainerkarriere (seit 2017) konnte er bereits Meistertitel mit Olimpija einfahren (Slowenischer Meister, AlpsHL Champion).

(Weiter-)Entwicklung von Spielern – eines der wichtigsten Ziele der STEEL Wings Linz – ist demnach Matej HOCEVAR nicht fremd, vielmehr umfasste es einen Großteil seines Wirkens.

www.steelwings.at

To Top
error: Content is protected !!