AlpsHL

AlpsHL: EHC Lustenau lotst vier Finnen ins Ländle!

Auf Grund der dünnen Personaldecke sowie einigen verletzten Spielern wurde der EHC Lustenau nochmals auf dem Transfermarkt tätig und engagierte vier junge finnische Legionäre. Zu Stande kamen diese Verpflichtungen durch den finnischen Torhütertrainer Petri Tuononen, der über exzellente Kontakte zum finnischen Nachwuchs verfügt.

Mit vier neuen jungen finnischen Legionären startet der EHC Lustenau in die Zwischenrunde der Alps Hockey League 2023/24. Die dünne Personaldecke sowie einige verletzten Spieler machten diese Verpflichtungen notwendig. Wie bereits berichtet ist die Saison für den Schweden Jesper Öhrvall nach einem Kreuz- und Seitenbandriss vorzeitig beendet. Der Vertrag mit seinem Landsmann Mikael Johansson wurde aufgelöst. Weitere Spieler sind angeschlagen und könnten mittel- bzw. längerfristig ausfallen.

Bei den vier Finnen handelt es sich jeweils um U22 Nachwuchsspieler, die im weiteren Verlauf der Meisterschaft das Dress des EHC Lustenau tragen werden. Der 21-jährige Stürmer Ville-Pekka Pietilä absolvierte bereits zwei Spiele für den EHC Lustenau und lieferte drei Assist-Punkte ab. Der aus Tampere stammende Stürmer Vili Kukkola ist ebenfalls 21 Jahre alt und gab sein Debut im Dress des EHC beim Auswärtsspiel gegen Cortina. Trotz einer Niederlage hatte er einen perfekten Einstand und erzielte zwei Treffer für den EHC Lustenau. Jan Shikera kommt aus dem Nachwuchs des TPS Turku und wird den EHC ebenfalls im Sturm verstärken. In der Verteidigung konnte der 21-jährige Aleksi Pakaslathi verpflichtet werden. Er stammt aus dem Nachwuchs von Kärpät und trug in dieser Saison die Kapitänsschleife des Teams. Auch er war bereits in Cortina im Einsatz und konnte sich einen Assist-Punkt gutschreiben lassen.

Alle vier finnischen Legionäre sind auch bereits beim Halbfinal-Spiel am Donnerstag in der Rheinhalle Lustenau gegen den EK Zell am See spielberechtigt. Spielbeginn am Donnerstag ist um 19.30 Uhr. Die Termine für die in Kürze beginnende Zwischenrunde sollten in den kommenden Tagen fixiert werden.

ehc-lustenau.at , Bild: EHC Lustenau

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!