AlpsHL

AlpsHL: Nächster Transfercoup der Eisbären!

Die Zeller Eisbären verpflichten den in Sudbury, Ontario geborenen Nick Huard. Der Kanadier unterschreibt in der Steinergasse einen Vertrag bis Sommer 2024.

Nick begann bei den West Ferris MHA in seinem Heimatland Kanada mit dem Eishockeysport. Bereits in Jungendjahren stach der 175 cm große Center mit seiner unglaublichen Scorer Qualität heraus. In sämtlichen kanadischen-Nachwuchsligen konnte Huard auf einen Punkteschnitt von weit über einem Punkt pro Spiel zurückblicken.

In seinen letzten beiden Jahren vor seinem erstmaligen Wechsel nach Europa spielte der stets giftige und durchaus hart spielende Huard bei den Cincinnati Cyclones in der ECHL. In 164 Spielen empfahl sich „Stumpy“ wie ihn seine Freunde nennen, mit 42 Toren und 67 Assists für ein Engagement bei den Dresdner Eislöwen in der DEL 2.

Für die Sachsen streifte er gesamt 4 Saisonen das Trikot mit der Nummer #40 in Deutschlands zweithöchster Liga über. In 216 Spielen gelangen ihm 101 Tore, sowie 140 Assists, was erneut einen Schnitt von weit über 1,0 bedeutete. Zur Saison 2020/21 heuerte Nick bei Corona Brasov in Rumänien an. In 59 Spielen verbuchte er in der Erste Liga, sensationelle 82 Punkte.

In der letzten Saison, also der Spielzeit 2022/23 schnürte „Stumpy“ seine Skates für die Tölzer Löwen. Auch dort wusste er mit 27 Toren und 50 Assists aus 43 Spielen zu überzeugen. Neben seinen unglaublichen Scorer Qualitäten sprechen seine stets positive +/- Statistik (zuletzt +18), sowie seine sensationelle Bully Statistik von nahezu 60% in der Oberliga Süd für den in beide Richtungen stets hart arbeitenden Center.

Nick galt von Beginn an als absoluter Wunschspieler von Mike Flanagan und der sportlichen Leitung. Sie haben sich sehr viele Videos angesehen und sich umfänglich bei diversen Trainern und Funktionären über Nick erkundigt: „Nick hat einen tollen Charakter, will immer gewinnen. Er kann sowohl im PK, als auch PP spielen und ist in jeder Situation bereit aufs Eis zu gehen. Er hat jede Menge Erfahrung, zählte auch in der DEL2 stets zu den Topscorern seines Teams. Er ist ein großartiger Mittelstürmer, der seine Teamkollegen, die mit ihm spielen besser macht. Er will immer gewinnen, arbeitet hart in beide Richtungen und ist auf dem Eis sehr giftig“, so eine der vielen Rückmeldungen.

Nick Huard über seine Beweggründe nach Zell am See zu wechseln: „Ich habe während meiner Zeit in Europa großartige Dinge über die Organisation gehört und als mein Agent sagte, dass der Verein Interesse bekundet, fiel mir die Entscheidung leicht zu unterschreiben und Teil von etwas besonderem zu werden. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Gewinnermentalität der Organisation. Die Eisbären hatten letztes Jahr Erfolg und ich hoffe, dass wir in der kommenden Saison darauf aufbauen können. Ich will etwas gewinnen!“

Die sportliche Leitung der Zeller Eisbären über den Neuzugang aus Bad Tölz „Wir haben gemeinsam mit Mike Flanagan ein Profil erstellt, wie die zweite Importposition vorne bestückt werden soll. Wir wollten zum Tomi Wilenius einen Mittelstürmer dazu haben, der weiß wo das Tor steht und trotzdem Spielmacher-Qualitäten hat. Aus unserer Sicht hat Nick da genau die richtige Balance. Wir haben Huard über Wochen beobachtet. Er ist Links-Schütze, das war für uns auch sehr wichtig, gerade im Bezug aufs Powerplay. Die kanadische Mentalität tut dem Team mit Sicherheit auch sehr gut. Nick ist einer der hart spielt, dorthin geht, wo es weh tut, giftig ist und in beide Richtungen arbeitet, was für uns auch ein wichtiger Bestandteil unseres Profils war. Zusammengefasst waren wir auf der Suche nach einem Spieler, der den Unterschied ausmachen kann und dabei sind wir auf ihn gestoßen. Nick ́s +/- Statistik ist seit Jahren positiv, seine Bully Statistik ist hervorragend, er gehört seit Jahren zu den Top-Scorern seines Teams und das auch in einer Topliga wie der DEL2, womit wir unterm Strich sicher sind das wir im Gesamtpaket einen Topmann in den Pinzgau lotsen konnten!“

ek-zellereisbaeren.at , Bild: Johannes Radlwimmer

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!