All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Preseason: Kitz deklassiert Zell dank Havlik-Fünferpack!

Heute Abend gastierten die Eisbären, zum ersten und einzigen Mal in der heurigen Vorbereitung auf die bevorstehende Alps Hockey League Saison auswärts! Der EC die Adler Kitzbühel bat zum ersten Derby der Saison in den Sportpark Kitzbühel!

Die ersten 10 Minuten des Spiels gehörten den Zeller Eisbären. Während die Pinzgauer aber mehrfach am Kitzbühler Schlussmann scheiterten, stellten die Tiroler mit ihrer ersten nennenswerten Chance auf 1:0. Zwar gelang den Zellern im Powerplay durch Kapitän Franz Wilfan der Ausgleich, doch danach spielten nur mehr die Adler. Adam Havlik schraubte den Score, noch vor der ersten Pausensirene, mit seinen Treffern 2 & 3 am heutigen Abend, auf 3:1.

Im Mittelabschnitt fanden die Eisbären kein Mittel gegen starke Kitzbühler Adler. Echtler und Kreuter erhöhten auf 5:1, ehe Dominik Frank seinen Kasten räumen musste und für Alexander Schmidt platzt machte. Auch im Infight zwischen Riener und Grabmayr zog der der Zeller klar den Kürzeren. Mit einem ernüchternden 5:1 ging es dann auch in die letzte Pause.

Den ersten Treffer des letzten Abschnitts konnten zwar die Pinzgauer für sich verbuchen, doch Tom Mader stellte nur wenige Minute später den vier Tore Vorsprung für die Adler wieder her. Dem nicht genug folgten im Schlussdrittel zwei weitere Treffer des bärenstarken Adam Havlik, der mit gesamt fünf Treffern Mann des Abends war!

Mit einer 8:2 Klatsche und jeder Menge Hausaufgaben im Gepäck geht es für die Eisbären nun retour über den Pass Thurn. Es wartet noch jede Menge Arbeit auf die Mannen von Jaka Avgustincic um zum Saisonstart am 14. September bereit zu sein! Trotzdem sollte man den Test, nach drei intensiven Trainingswochen, jetzt nicht überbewerten.

Schiedsrichter der Partie:
Die Begegnung wurde geleitet von den beiden Headschiedsrichtern Gerald Podlesnik und Oscar Wallner, sowie ihre Assistenten Johannes Huber und Mark Schweighofer.

Alps Hockey League Vorbereitung Runde 2:
EC „die Adler“ Kitzbühel vs. EK Zeller Eisbären 8:2 (3:1,2:0,3:1)
Sonntag, 25. August 2019, 18:00 Uhr, Sportpark Kitzbühel
Tore:
1:0 #88 Adam Havlik
1:1 #57 Franz Wilfan
2:1 #88 Adam Havlik
3:1 #88 Adam Havlik
4:1 #55 David Kreuter
5:1 #9 Christoph Echtler
5:2 EQ #39 Tomi Wilenius
6:2 EQ #44 Thomas Mader
7:2 #88 Adam Havlik
8:2 #88 Adam Havlik

www.ek-zellereisbaeren.at

To Top
error: Content is protected !!