All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Ritten neuer Leader – VEU siegt in Zell am See

Der Donnerstag in der Alps Hockey League brachte gleich zwei neue Spitzenreiter. Während die Rittner Buam bereits zum Auftakt der Master Round die Tabellenführung übernehmen konnten, setzten sich die Red Bull Hockey Juniors in ihrem zweiten Spiel der Quali Round an die Spitze. Die wohl größte Überraschung in der Master Round lieferte allerdings HDD SIJ Acroni Jesenice, das im slowenischen Derby den Spitzenreiter stürzte.

Master Round:

Jesenice stürzt den Tabellenführer
HDD SIJ Acroni Jesenice lieferte die große Überraschung der Runde. Im slowenischen Derby setzte sich das im Grunddurchgang sechstplatzierte Jesenice gegen den amtierenden Meister durch. Für Jesenice war es bereits der zehnte Erfolg in Serie. In den ersten beiden Dritteln agierten die Gäste deutlich effizienter unter eroberten sich eine 3:0 Führung. Ljubljana kam im letzten Abschnitt noch einmal zurück und verkürzte bis zur 56. Minute auf 2:3. Jesenice ließ aber keinen weiteren Gegentreffer zu und feierte zum Auftakt der Master Round einen 3:2 Erfolg. Mit diesem Erfolg kletterte Jesenice auf den vierten Tabellenplatz. Ljubljana fiel auf Rang drei zurück.

Rittner Buam übernehmen Tabellenführung
Die Rittner Buam feierten einen Sieg über Migross Supermercati Asiago Hockey und übernahmen die Tabellenführung. Die Buam agierten von Beginn weg entschlossener und eroberten sich im ersten Abschnitt eine 2:0 Führung. Auch im zweiten Abschnitt präsentierten sich die Buam erfolgreicher und konnten den Vorsprung ausbauen. Ritten feierte schließlich einen 4:1 Erfolg. Stefan Quinz erzielte dabei einen Doppelpack.

Pustertal klettert auf Rang zwei
Der HC Pustertal feierte einen 4:2 Sieg über S.G. Cortina Hafro und kletterte auf den zweiten Tabellenplatz. In einem ausgeglichenen Startdrittel eroberten die Wölfe die Führung. Gleich zu Beginn des Mitteldrittel legten die Hausherren einen weiteren Treffer drauf, ehe Cortina die Aufholjagd startete. Bis zu Beginn des dritten Abschnitts stellten die Gäste auf 2:2. Die Wolfe schalteten in der Schlussphase einen Gang höher und gewannen schließlich mit 4:2.

Quali Round A:

Red Bull Hockey Juniors übernehmen Tabellenführung in Quali-Gruppe A
Die Red Bull Hockey Juniors starteten vom dritten Platz in die Qualification Group A und stehen bereits zwei Runden später an der Spitze. Die Salzburger feierten einen 3:1 Erfolg über Gherdeina und verdrängten die Broncos von der Tabellenspitze. Nach etwas mehr als acht Minuten führten die Gäste bereits mit 2:0. Gherdeina verkürzte zwar in Mitteldrittel noch einmal, wurden den Salzburgern aber nicht mehr gefährlich. Salzburg feierten einen 3:1 Erfolg und steht nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel der Qualification Round A an der Spitze.

Silver Caps bezwingen Broncos
Die WSV Sterzing Broncos mussten die vor wenigen Tagen gewonnene Tabellenführung prompt wieder abgeben. Die Vienna Capitals Silver feierten einen deutlichen Erfolg und stürzten die Broncos von der Spitze. Die Wiener agierten über die gesamte Begegnung deutlich effizienter. Während die beiden Goalgetter Henrik Neubauer und Hans Anderson Löfquist jeweils einen Doppelpack erzielten, präsentierte sich Max Zimmermann als sicherer Rückhalt. Die Caps setzten sich schließlich 6:0 durch und eroberten sich den fünften Platz.

Quali Round B:

Fassa bleibt in Quali Round makellos
Der SHC Fassa Falcons gewinnt auch das zweite Spiel der Qualification Round B und behauptet damit die Tabellenführung. Fassa erwischte den besseren Start und ging durch Diego Iori mit 1:0 in Führung. Bregenzerwald hatte aber die richtige Antwort parat und ging gar im zweiten Abschnitt in Führung. Noch im zweiten Abschnitt eroberten die Falcons aber die Führung zurück. Iori erzielte bis zur 44. Minute in Summe drei Tore und sorgte für eine vermeintlich komfortable Führung. Bregenzerwald verkürzte zwar noch einmal, konnte die Verlängerung aber nicht mehr erzwingen.

Feldkirch bleibt an Tabellenführer dran
Die VEU Feldkirch setzte sich souverän gegen die EK Zeller Eisbären durch und bleibt dem Tabellenführer aus Fassa auf den Fersen. In einem ausgeglichenen Startdrittel eroberte Martin Mairitsch die Führung. Nach einem torlosen Mitteldrittel sorgte abermals Mairitsch für die Entscheidung. Innerhalb von drei Minuten schlug der Stürmer aus Feldkirch zwei weitere Male zu. Zell kreierte zwar einige Chancen, konnten aber Alex Caffi nicht überwinden.

Kitzbühel feiert Favoritensieg
Der EC Kitzbühel setzte sich souverän gegen die Steel Wings Linz durch. Die Linzer gingen zwar früh in Führung, konnten diese aber nicht lang halten. Noch im ersten Drittel drehten die Gäste die Begegnung. Die Adler feierten schließlich einen 8:3 Erfolg. Johan Schreiber traf doppelt.

Alps Hockey League, Master Round:

HK SZ Olimpija Ljubljana – HDD SIJ Acroni Jesenice 2:3 (2:0, 1:0, 1:1)
Referees: FICHTNER, RUETZ, Legat, Rinker.
Goals HKO: 1:3 Pesut Z. (44:09 / Sever M. / SH), 2:3 Koren G. (55:23 / Jezovsek Z. ,Logar M. / PP)
Goals JES: 0:1 Glavic G. (07:05 / Sodja U. ,Brus M. / EQ), 0:2 Rajsar P. (28:06 / Sturm J. / EQ), 0:3 Sodja J. (39:59 / Sturm J. / EQ)

Rittner Buam – Migross Supermercati Asiago Hockey 4:1 (2:0, 1:0, 1:1)
Referees: LAZZERI, MOSCHEN, Bedana, Piras.
Goals RIT: 1:0 Lane M. (08:19 / Kostner S. ,Lutz A. / EQ), 2:0 Obuchowski R. (19:48 / Lutz A. ,Tudin D. / EQ), 3:0 Quinz S. (33:35 / Tudin D. ,Spinell M. / EQ), 4:1 Quinz S. (48:28 / Spinell T. ,Kostner J. / PP)
Goals ASH: 3:1 Benetti F. (42:06 / Vankus M. ,Stevan M. / EQ)

HC Pustertal Wölfe – S.G. Cortina Hafro 4:2 (1:0, 1:1, 2:1)
Referees: GIACOMOZZI F., WALLNER, Cristeli, Huber J..
Goals PUS: 1:0 PUS Traversa T. (14:52 / Carozza M. ,Helfer A. / EQ), 2:0 PUS Helfer A. (21:04 / Brighenti Moretti T. ,McNally B. / EQ), 3:2 PUS McNally B. (52:37 / Oberrauch M. / EQ), 4:2 PUS Lewis J. (58:16 / unassisted / SH)
Goals SGC: 2:1 SGC Adami F. (24:19 / Barnabo L. ,Gander M. / EQ), 2:2 SGC Trecapelli N. (40:23 / Zanatta L. ,King K. / EQ)

Alps Hockey League, Qualification Round A:

Vienna Capitals Silver – Wipptal Broncos Weihenstephan 6:0 (2:0, 2:0, 2:0)
Referees: LESNIAK, LOICHT, Bedynek, Weiss.
Goals VCS: 1:0 Anderson Löfquist H. (05:16 / Preiser A. / EQ), 2:0 Neubauer H. (11:04 / Posch B. ,Hermanstad M. / EQ), 3:0 Neubauer H. (26:04 / Anderson Löfquist H. ,Hermanstad M. / PP), 4:0 Hermanstad M. (28:35 / Neubauer H. ,Akerman J. / EQ), 5:0 Anderson Löfquist H. (47:40 / Akesson A. ,Posch B. / EQ), 60 VCS Hermanstad M. (52:36 / Birnbaum L. / SH)

HC Gherdeina valgardena.it – Red Bull Hockey Juniors 1:3 (0:2, 1:0, 0:1)
Referees: FAJDIGA, STEFENELLI, Mantovani, Miklic.
Goals RBJ: 0:1 RBJ Meisaari V. (06:17 / Nyman L. ,Eriksson S. / EQ), 0:2 RBJ Tjernström M. (08:37 / Englund P. ,Feldner N. / PP), 1:3 RBJ Arrak R. (46:32 / Nyman L. ,Meisaari V. / EQ)
Goals GHE: 1:2 GHE Schweitzer V. (28:30 / Linder T. ,Kurki M. / EQ)

Alps Hockey League, Qualification Round B:

Steel Wings Linz – EC “Die Adler” Stadtwerke Kitzbühel 3:8 (1:2, 1:3, 1:3)
Referees: OREL, WIDMANN, Matthey, Schweighofer.
Goals SWL: 1:0 Koudelka P. (02:42 / Freunschlag S. ,Fedor A. / EQ), 2:3 Mitsch J. (24:46 / unassisted / EQ), 3:5 Fedor A. (40:07 / Holzinger L. ,Koudelka P. / EQ)
Goals KEC: 1:1 Schreiber J. (06:02 / Havlik A. ,Uusivirta L. / PP), 1:2 Echtler C. (19:17 / Fredin L. ,Ebner M. / PP), 1:3 Eder F. (23:18 / Karitnig G. ,Schröder F. / EQ), 2:4 Maurer N. (27:53 / Mader T. ,Fredin L. / EQ), 2:5 Schreiber J. (33:28 / Hochfilzer H. ,Uusivirta L. / PP), 3:6 Havlik A. (49:03 / Ebner M. ,Schreiber J. / PP), 3:7 Ebner M. (53:51 / Rosenlechner M. ,Uusivirta L. / PP), 3:8 Hochfilzer H. (56:35 / Bolterle P. ,Schröder F. / EQ)

EK Die Zeller Eisbären – VEU Feldkirch 0:3 (0:1, 0:0, 0:2)
Referees: DURCHNER, KUMMER, Marchardt, Riecken.
Goals VEU: 0:1 Mairitsch M. (19:16 / Puschnik K. ,Ratz P. / EQ), 0:2 Mairitsch M. (43:09 / Birnstill S. ,Soudek R. / PP), 0:3 Mairitsch M. (46:24 / Puschnik K. ,Draschkowitz C. / PP)

EC Bregenzerwald – SHC Fassa Falcons 3:4 (1:1, 1:2, 1:1)
Referees: GAMPER, HUBER A., De Zordo, Slaviero.
Goals ECB: 1:1 Ban D. (17:35 / Zipperle F. ,Skec K. / EQ), 2:1 Rainer M. (33:46 / Ban D. ,VOGELAAR G. / PP), 3:4 Ban D. (53:41 / unassisted / EQ)
Goals FAS: 0:1 Iori D. (09:51 / Roupec D. ,Mizzi J. / EQ), 2:2 Castlunger M. (33:55 / Lundstrom L. ,Roupec D. / SH), 2:3 Iori D. (38:38 / Castlunger M. ,Roupec D. / PP), 2:4 Iori D. (43:32 / Castlunger M. ,Lundstrom L. / EQ)

www.erstebankliga.at,Pic: EKZ/Rohal

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!