AlpsHL

AlpsHL: Wipptal Broncos holen sich wieder die Tabellenführung!

Die Wipptal Broncos Weihenstephan setzten sich im einzigen Spiel des Tages bei S.G. Cortina Hafro mit 4:2 durch und übernahmen somit wieder die Tabellenführung. Der Vorsprung der Broncos auf den ersten Verfolger, Zell am See, beträgt einen Punkt. Cortina wiederum liegt nur auf dem neunten Tabellenplatz.

Im siebenten Saisonspiel war es der sechste Sieg für die Wipptal Broncos Weihenstephan, die bereits in der siebenten Minute in Führung gingen. Wiederum nur drei Minuten später erhöhten die Broncos, die zum zweiten Mal in Folge gegen Cortina gewinnen konnten, auf 2:0. Die Gastgeber taten sich über weite Strecken der Partie sehr schwer und es dauerte bis zur 28. Minute, ehe die 450 Zueher*innen im Stadio Olimpico erstmals jubeln durften. Doch die Gäste aus Sterzing zeigten sich unbeeindruckt und erhöhten 48 Sekunden vor Drittelende im Powerplay auf 3:1. Drei Minuten nach Wiederbeginn war es erneut ein Powerplay-Treffer der Broncos, der für die Vorentscheidung sorgte. Beide Male war Adam Capannelli der Torschütze. Für den Kanadier war es der zweite Doppelpack im Trikot der Wildpferde. Sieben Minuten vor Spielende kam Cortina durch einen Powerplay-Treffer von Riccardo Lacedelli zwar noch auf 2:4 heran, am Ende feierten die Gäste aber einen verdienten Auswärtssieg.

Alps Hockey League | 08.10.2023:
S.G. Cortina Hafro – Wipptal Broncos Weihenstephan 2:4 (0:2, 1:1, 1:1)
Referees: LAZZERI, PINIE, De Zordo, Wiest. | Zuseher: 450
Goals SGC: 1:2 Colli A. (28. De Zanna R. – Adami F.), 2:4 Lacedelli R. (54./PP1 Carozza M. – Barnabo L.)
Goals WSV: 0:1 Planatscher A. (7. Hasler L. – Mantinger P.), 0:2 Hasler L. (10. Mantinger P. – Planatscher A.), 1:3 Capannelli A. (40./PP1 Eisendle P. – Livingston J.), 1:4 Capannelli A. (44/PP1 Maylan J. – Topatigh D.)

www.alps.hockey, Pic: Oskar Brunner – www.brunner-fotowelt.com

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!