All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Zell trennt sich wegen „verschiedener Differenzen“ von Publikumsliebling

Nach drei Saisonen im Zeller Dress und über 30 Toren für die Eisbären beenden die Eisbären den Vertrag mit dem schwedischen Publikumsliebling Fredrik Widen. Widen und die Eisbären gehen somit ab heute getrennte Wege!

Zur Saison 2016/2017 kam Widen in die Bergstadt und absolvierte – mit einer kurzen Pause beim EC Bad Nauheim (DEL2) – 99 Spiele für die Zeller Eisbären. Dabei erzielte der Verteidiger nicht nur 30 Tore, sondern assistierte auch bei 31 weiteren!

Heute müssen die Eisbären allerdings die vorzeitige Vertragsauflösung mit Fredrik Widen bekannt geben. “Der Umgang innerhalb der Mannschaft, seine derzeitige sportliche Einstellung und die differenzierten Ansichten zwangen uns leider zu dieser emotional sehr schweren Entscheidung”, heißt es vom Vorstand rund um Obmann Manfred Pfeiffenberger!

“Wir sind auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz und hoffen ihn in den nächsten Tagen präsentieren zu können”, fügt der sportliche Leiter Philip Wurzer abschließend hinzu!

Die EK Zeller Eisbären wünschen Fredrik alles Gute für seine private, sowie berufliche Zukunft und danken ihm für die schöne gemeinsame Zeit in Zell am See!

www.ek-zellereisbaeren.at

To Top
error: Content is protected !!