All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Zeller Toptorjäger Tomi Wilenius hat neuen Arbeitgeber!

Tomi Wilenius war letzte Saison hinter Jure Sotlar (81 Punkte) mit 66 Scorerpunkten Zweitbester Punktejäger in Zell am See und mit 28 Treffern bester Torschütze. Nun geht er nach Deutschland. Mit folgender Aussendung gaben die Hannover Scorpions den Wechsel bekannt:

Mit der Besetzung der ersten Ausländerstelle haben die Scorpions einen weiteren Schritt getan, eine schlagkräftige Mannschaft für die kommende Saison zusammenzustellen.

Da die Signale von Julien Pelletier doch sehr deutlich waren, dass er wohl doch lieber in Kanada bleiben wollte und dort auch einen Beruf außerhalb des Eishockeys anstrebe, waren die Scorpions gezwungen, für einen starken Ersatz zu sorgen.

Das ist mit der Verpflichtung des finnischen Centers Tomi Wilenius gelungen. Der in Nokia / Finnland geborene Wilenius ist 27 Jahre alt, 180 cm groß und bringt 86 kg auf die Waage.

Wilenius ist ein kampfstarker, technisch gut ausgebildeter Mittelstürmer, der sehr gute Qualitäten beim Bully hat. Er hat in den U16 bis U20 Nachwuchs-Nationalmannschaften in Finnland gespielt und ist in der vorletzten Saison in Finnland in seiner Liga Topscorer gewesen.

In der vergangenen Saison ist er in der Alpenliga für den EK Zell am See aufs Eis gegangen und hat in 38 Spieleinsätzen 66 Scorerpunkte erzielt.

„Wir sind sicher“, so Teammanager Tobias Stolikowski, wie auch Sportchef Eric Haselbacher, „dass wir an Tomi viel Freude haben werden.

www.hannoverscorpions.com, Pic: EK Zell

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!