All for Joomla All for Webmasters
CHL

CHL: Bozen kann nach Sieg morgen bereits das Achtelfinalticket buchen!

Der HCB Südtirol Alperia bleibt weiterhin in der Champions Hockey League ungeschlagen. Die Südtiroler liegen nach einem 3:1-Heimsieg über JKH GKS Jastrzębie mit acht Zählern auf Rang zwei. Bereits am Sonntag haben sie die Chance, das Achtelfinale zu erreichen.

Gut war der Zuschauerzuspruch in der Palaonda, wo der HCB Südtirol Alperia zu seinem ersten Heimspiel lud. Bereits in der fünften Minute gingen die „Füchse“ durch Alex Trivellato in Führung.

Der zweite Treffer fiel dann kurz vor dem zweiten Break: James DeHaas brachte die Scheibe von der blauen Linie hoch vor das Tor, als Angelo Miceli ihr eine entscheidende Richtungsänderung gab.

Diego Glück (52.) legte dann nach einem Konter das 3:0 nach, ehe Samuel Mlynarovic HCB-Goalie Kevin Boyle kein Shutout ermöglichte.

CHAMPIONS HOCKEY LEAGUE:
HCB Südtirol Alperia – JKH GKS Jastrzębie (POL) 3:1 (1:0, 1:0, 1:1)
Goals HCB: Trivellato (5.), Miceli (40.), Glück (52.)

www.ice.hockey, Pic: HCB/Vanna Antonello

To Top
error: Content is protected !!