CHL

CHL: Komarek & Lulea: Kein Sieger im ersten Halbfinal-Duell!

Gestern stand für Konstantin Komarek und Lulea HF das erste Halbfinal-Spiel gegen Frölunda Göteborg auf dem Programm. In Hinspiel wurde kein Sieger gefunden, somit kommt es am nächsten Dienstag zum ultimativen Showdown.

In Göteborg brachte der ehemalige NHLer Andreas Borgman die Gastgeber mit 1:0 in Führung, im Mittelabschnitt drehte Lulea die Partie und ging durch Tore von Brendan Shinnimin und Joonas Rask mit 2:1 in Front. Den Entstand fixierte Max Friberg mit seinem Ausgleich zum 2:2, knapp drei Minuten vor dem Ende.

Somit geht es nächste Woche in Lulea um den Aufstieg ins Finale, wo man auf den Sieger zwischen Tampere und Zug trifft. Die Finnen konnten das Hinspiel mit 2:0 für sich entscheiden. Komarek lief gestern in der dritten Angriffsformation auf, konnte aber keine Punkte einfahren. In elf Spielen hält der 30-jährige Wiener bei fünf Toren und einer Vorlage.

hockey-news.info , Bild: facebook.com/LuleaHockey/

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!