All for Joomla All for Webmasters
CHL

CHL: Salzburg kämpft heute ohne vier Cracks um den Aufstieg ins Achtelfinale!

Der EC Red Bull Salzburg bestreitet heute das Rückspiel der Champions Hockey League gegen JKH GKS Jastrzębie (Salzburger Eisarena, 20:20 Uhr, ORF Sport+). Das Hinspiel in Polen am vergangenen Sonntag gewannen die Salzburger mit 3:2. Mit einem weiteren Gruppensieg würden sich die Red Bulls bereits fix für das Playoff der Champions Hockey League qualifizieren.

Mehr als 1.000 Zuschauer sahen vorgestern den ersten Heimauftritt der Red Bulls in der CHL und den knappen 1:0-Erfolg gegen Norwegens Frisk Asker. Der Sieg musste hart erarbeitet werden, war aber vollends verdient, da die Red Bulls in den letzten 40 Minuten die deutlich bessere Mannschaft waren und nur bei der Chancenverwertung Luft nach oben hatten.

Heute steht nun JKH GKS Jastrzębie auf dem Programm. Mit dem polnischen Meister hatten die Salzburger im Hinspiel trotz fast doppelt so vieler Schüsse aufs gegnerische Tor schwer zu kämpfen und entschieden die Partie erst im Schlussdrittel mit 3:2 für sich.

Peter Schneider, der vorgestern mit dem Goldtor in der 47. Minute den Drei-Punkter absicherte und nun wie Ty Loney und Danjo Leonhardt bei zwei CHL-Toren hält, weiß: „Es wird sicher wieder ein enges Spiel. Es war schon in Polen schwer gegen sie zu spielen. Sie werden hart kommen und alles versuchen, sich zu revanchieren. Aber wenn wir genauso geduldig wie gestern gegen Asker spielen, bin ich zuversichtlich, dass wir auch gegen Jastrzębie wieder voll punkten werden.“

Die Red Bulls freuen sich auch wieder auf ihre Fans, die gegen die starken Polen ein entscheidender Faktor sein können. Es war den Spielern anzusehen, wie sehr sie es nach langer Zeit genossen haben, nach dem Spiel die Ehrenrunde zu drehen und den Zuschauern zuzujubeln bzw. sich für die Unterstützung zu bedanken.

Die Red Bulls führen die Tabelle der Gruppe H mit 9 Punkten aus 3 Spielen ungeschlagen an und wären mit einem weiteren Sieg fix für das Playoff der Champions Hockey League qualifiziert. Die jeweils ersten beiden Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale.

Heute gegen Jastrzębie kann Head Coach Matt McIlvane auf denselben Kader wie gestern gegen Frisk Asker zurückgreifen. Es fehlen die Rekonvaleszenten JP Lamoureux, Dominique Heinrich, Florian Baltram und Lucas Thaler. Ty Loney geht weiterhin mit 2 Toren und 3 Assists als Salzburger Top-Scorer in die vierte CHL-Begegnung. Das Spiel beginnt um 20:20 Uhr und wird live auf ORF Sport+ gezeigt.

Champions Hockey League
EC Red Bull Salzburg – JKH GKS Jastrzębie
So, 12.09.2021; Salzburger Eisarena, 20:20 Uhr
ORF Sport+

www.redbulls.com, Pic: Red Bull Salzburg

To Top
error: Content is protected !!