HC Bozen

CHL-Video: Bozen schrammt an Sensation gegen Mannheim nur knapp vorbei!

Bozen trat zu Beginn der CHL Saison den schweren Gang nach Mannheim an. Trotz eines sensationellen Starts musste man sich am Ende mit 4:2 geschlagen geben

Der Start hätte für den HC Bozen nicht besser laufen können. Brad McClure traf zur 1:0 Führung in der zwölften Minute. Sieben Minuten waren im zweiten Abschnitt gespielt, als Mike Halmo gar auf 2:0 stellte. Der Treffer rüttelte aber die Mannheimer auf.

Nur anderthalb Minuten später erzielte Plachta den Anschlusstreffer im Powerplay, Jordan Murray glich die Partie noch im zweiten Abschnitt aus. Endgültig gedreht wurde die Partie dann mit dem Treffer von David Wolf in der 46. Minute. Der Empty-Net Treffer durch Jokipakka hatte nur noch kosmetische Auswirkungen.

Auch wenn man Ende mit einer Niederlage aus Deutschland zurückreisen musste, darf man in Bozen zufrieden mit der Partie sein, denn die Leistung war mehr als ansprechend. Bereits am Samstag hat man zu Hause die Gelegenheit zurückzuschlagen. Man empfängt dabei den finnischen Top-Club Ilves Tampere.

www.hockey-news.info, Matthias S. Public domain, via Wikimedia Commons

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!