All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Beendet Caps-Kapitän Andreas Nödl seine Karriere?

Er ist seit 2017 Kapitän der Vienna Capitals, doch das könnte sich nach dieser Saison, im schlimmsten Falle bereits morgen ändern. Dann nämlich, wen Andreas Nödl tatsächlich seine Karriere beendet, was im Raum steht…

2003 zog er aus Wien aus um in Nordamerika eine erfolgreiche Karriere zu starten. Andreas Nödl heuerte in der USHL an, ging dann aufs College und debütierte 2008 in der AHL. Nur wenige Monate später kam der Zweitrundendraft der Philadelphia Flyers (2006) zu seinem NHL-Debüt für Philly.

Nach 195 NHL-Einsätzen für die Flyers und die Carolina Hurricanes mit insgesamt 15 Toren und 21 Assists ging es 2013 zurück nach Österreich. Sechs Einsätze für den KAC und 45 weitere für Salzburg folgten, eher er zur Saison 2014/15 in Wien anheuerte.

In seiner Heimatstadt wurde er wieder sesshaft, absolviert aktuell seine fünfte Saison, seit dem Abgang von Johnny Ferland die zweite als Kapitän. 33 Punkte sammelte er heuer in 58 Spielen – so viele wie nur einmal zuvor in seiner EBEL-Karriere (2016/17 waren es 36). Dennoch könnte schon morgen Abend Schluss ein und zwar endgültig.

Der 32-jährige kündigte gegenüber dem „Kurier“ an, dass er  noch nicht wisse ob und wie es weitergeht. „Wenn ich aufstehe fühle ich manchmal wie 50“ wird er zitiert und sagt dass eine Fortsetzung der Karriere von vielen Faktoren abhängt.

Doch jetzt zählt erstmal nur das morgige Spiel gegen Salzburg, wo, unabhängig vom Sieger, eine große Karriere enden könnte. Denn wenn die Caps Salzburg eliminieren, ist die Karriere von Matthias Trattnig zu Ende. Diese kündigte bereits vor der Saison an, dass es definitiv seine letzte sei…

Pic: fodo.media/Harald Dostal

To Top
error: Content is protected !!