All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

EBEL: Die Kaderplanung der Vienna Capitals ist bereits fortgeschritten

Wie für alle anderen Teams gilt natürlich auch für die Vienna Capitals die als Gentlemens Agreement vereinbarte ligaweite Transfersperre. Doch die Kagraner sind in der Kaderplanung dennoch weiter als bislang bekannt.

In der Playoff-Viertelfinalserie waren die Vienna Capitals auf Aufstiegskurs, führten gegen die Graz99ers in der Best of Seven-Serie mit 2:1 Siegen. Danach kam das abrupte Saisonende und die Unklarheit über die Zukunft begann.

Heute, drei Monate nach dem letzten Spiel, dem 2:1 Heimsieg über die Steirer, haben die Kagraner offiziell nur Rafael Rotter unter Vertrag. Hinter den Kulissen sieht es freilich etwas anders aus.

Zwar steht der Abgang von Henrik Neubauer, der bereits in Schweden als Neuzugang präsentiert wurde, fest, doch ansonsten war es bislang noch recht still in Wien.

Nun gab GM Franz Kalla gegenüber der „Kronen Zeitung“ an, dass bereits etliche Wiener Cracks neue Verträge haben. Namen nannte er dabei zwar keine, aber klar ist dass man sich an das Transferabkommen hält. Somit ist klar, dass zumindest bereits ein Grundgerüst des Kaders für die nächste Saison steht.

Dadurch dass die Silver Caps nicht in der AlpsHL starten, plant man zudem einige Kaderplätze für Mitglieder des letztjährigen AlpsHL-Teams frei zu halten. Soll heißen dass eventuell auch in Wien die Uhren anders zu ticken beginnen und vielleicht, auch wie in Klagenfurt angedacht wird, die Anzahl der Legionäre verringert wird?

Man wird es in den kommenden Wochen, spätestens ab Juli sehen, wenn das Transferkarussell sich dann langsam zu drehen beginnen wird. Der Transferstopp endet ja bekanntlich mit 30.6.

Auch wirtschaftlich wird man bei den Caps kleinere Brötchen backen müssen. Zwar hat man mit Hauptsponsor „spusu“ einen aufrechten mehrjährigen Vertrag, doch finanzielle Einbußen wird es dennoch geben. Ein weiteres Indiz also dafür vielleicht der Jugend eine reelle Chance zu geben?

Credit: Leo Vymlatil

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!