All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

EBEL: Dornbirn holt kanadischen Stürmer und trennt sich von Defender!

Brendan O’Donnell wird die Offensive der Dornbirn Bulldogs verstärken. Nach intensiven Marktbeobachtungen haben die Vorarlberger einen von zwei angestrebten Transfers getätigt.

Sein eiserner Wille in Europa Fuß zu fassen machte Brendan O’Donnell für die Vorarlberger zu einem interessanten Kandidaten. Der 26-jährige Kanadier versuchte sich zu Saisonbeginn in Finnland, schaffte es bei KooKoo jedoch nicht in den endgültigen Kader. In Dornbirn soll O’Donnell eine Schlüsselposition bekleiden und den Vorarlbergern im Angriff mehr Möglichkeiten geben.

Letzte Saison heuerte der in Winnipeg geborene O’Donnell in China an und spielte in der Kontinental Hockey League (KHL). In Peking engagierte sich der Kanadier bei Kunlun Red Star (KHL) und KRS Heilongjiang (Farmteam) erstmals ausserhalb Nordamerikas.

Boruta hat Dornbirn verlassen
Nicht in den Erste Bank Eishockey Liga-Kader der Dornbirn Bulldogs geschafft hat es Antonin Boruta. Der tschechische Verteidiger kam im Sommer gemeinsam mit Stürmer Radek Cip in die Messestadt, konnte sich in den letzten Monaten jedoch nicht für die erste Mannschaft empfehlen. Boruta hat Dornbirn bereits verlassen und hält sich aktuell in seiner Heimat fit.

Quelle: DEC/cdmediateam

To Top
error: Content is protected !!